Nomoq plant neues Werk in England

Soeben wurde der Schweizer Getränkebüchsen-Printer übernommen. Jetzt setzt er zum nächsten Expansions-Schritt an.

20.03.2023
image
Erster britischer Nomoq-Kunde: 0.0-Prozent-Biermarke Brulo  |  Bild: PD
Der Zürcher Hersteller und Designer von Getränkedosen eröffnet demnächst eine weitere Produktionsanlage in den West Midlands – also in der Metropolitanregion von Birmingham, Coventry und Wolverhampton.
Der CEO von Nomoq, Peter Stein, erklärte die Investition unter anderem mit der lebhaften Craft-Beer-Szene in Grossbritannien (mehr, mehr): «Wegen der grossen Nachfrage nach vollständig rezyklierbaren, leichten und bruchsicheren Dosen durch britische Marken sowie der vielfältigen und wachsenden Craft-Getränkekultur haben wir Grossbritannien schnell als Wachstumsregion identifiziert.»
Im neuen Werk sollen etwa 30 Personen beschäftigt sein. Nomoq, gegründet 2021 in Zürich, hat bereits einen weiteren Standort in Deutschland.

Marketing-Instrument Büchse

Das Startup ist darauf spezialisiert, Getränkedosen auf Wunsch herzustellen – und zwar selbst in kleinsten Chargen. Nomoq verlangt keine Mindestbestellmengen; und zugleich bemüht es sich, möglichst viele Farb- und Designvarianten zu ermöglichen. Der Firmenname leitet sich ab aus «No Minumum Order Quantity».
Für die Expansion hat das Unternehmen jetzt (wohl) auch neue Feuerkraft: Ende Februar wurde bekannt, dass der irisch-stämmige Verpackungs- und Dosen-Riese Ardagh die Schweizer Firma übernimmt. Der an der New Yorker Börse gelistete Konzern erklärte den Kauf unter anderem damit, dass immer mehr europäische Getränke in der Büchsen-Verpackung lanciert werden; dies unter anderem, weil die Hersteller erkennen, welches Potential zur Markengestaltung und zur Anpassung hier dank neuen Technologien steckt.
Was ist Nomoq? Gründer Peter Stein in einem Video der «Handelszeitung».

  • verpackung
  • getränke
  • logistik
  • marketing
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Der Mensch trinkt immer weniger Wein

Der globale Weinkonsum sinkt stetig. Macht aber nichts: Die Kunden greifen dafür zu teureren Tropfen.

image

Galaxus ist nicht mehr «Deutschlands ehrlichster Onlineshop»

Trotz «veritabler Argumente» für den Claim musste das Unternehmen mit der deutschen Wettbewerbszentrale einen Vergleich aushandeln.

image

Rivella-Aussendienst voll unter Strom

Die 24 Angestellten im Aussendienst besuchen die Kundschaft des Getränkeherstellers ab sofort nur mit Elektrofahrzeugen.

image

MediaMarkt Schweiz steigt ins Retail-Media-Business ein

Europaweit gehört MediaMarkt Saturn ohnehin schon zu den grösseren Playern im Retail-Media-Geschäft. Damit will man nun auch hierzulande punkten.

image

Aldi UK lanciert stapelbare Weinflaschen

Weinflaschen sind traditionell rund – aber nicht bei Aldi im Vereinigten Königreich. Dort sind sie neuerdings flach. Und sie sind aus aus Recycling-Pet.

image

Eigenmarken bei Decathlon: Da waren's nur noch neun

Der Sportartikelhändler streicht erneut Hausmarken aus dem Sortiment. Dabei geht der Trend in ganz Europa genau in die andere Richtung.