Oatly bringt vegane Konkurrenz zu Emmis Caffè Latte

Coffee to go: Der schwedische Hersteller von veganem Milchersatz rollt in Europa den Verkauf eines mit Kaffeeextrakt versetzten Haferdrinks aus.

18.10.2022
image
Haferdrink mit Kaffeeextrakt: Oatlys veganer Wachmacher | Bild: PD Oatly
  • industrie
  • food
  • kaffee
  • dairy
  • vegan
Für viele Reisende sind sie eine beständige Alternative zu ungeniessbaren Kaffees an europäischen Autobahnraststätten: die Plastikbecher mit «Caffè Latte» von Emmi. Trotz hohem Preis sind sie dort oder auch an Bahnhofskiosken in vielen Kühlregalen erhältlich, oft ohne Konkurrenz und deshalb beliebt.
Seit kurzem will auch der grösste Hersteller von Milchalternativen Oatly aus Schweden die Kühltheken mit «Coffee to go» erobern. Nach der Einführung seiner Hafermilch-Produkte «Mocha Latte» und «Caffè Latte» im Frühling in Skandinavien, nimmt er nun auch Holland und Deutschland ins Visier, wo die Drinks bei Edeka und Rewe erhältich sind, wie das Portal Vegconomist berichtet.
Die kaffeehaltigen Haferdrinks von Oatly unterscheiden sich in der Zusammensetzung von den Produkten von Emmi. Neben Wasser und 11 Prozent Hafer enthalten sie unter anderem Kaffeeextrakt, Zucker, Rapsöl und Aroma.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Henkel sucht Startups für Digital- und Nachhaltigkeitsideen

Insgesamt stellt der Venture-Capital-Arm des Konzerns Investitionen in der Höhe 150 Millionen Euro für Jungunternehmen in Aussicht.

image

Nestlé lanciert eine Alternative zu Stopfleber: «Voie Gras»

Die vegane Foie Gras wird bei Coop erhältlich sein. Neben der Schweiz gibt es sie vorerst nur in Spanien.

image

Nestlé investiert fast 2 Milliarden in Saudi Arabien

Der Schweizer Konzern startet im Wüstenstaat unter anderem ein Forschungs- und Entwicklungsprogramm.

image

Orior: Remo Brunschwiler soll Präsident werden

Der ehemalige Selecta-CEO folgt auf Rolf U. Sutter, der nach zwölf Jahren im Amt zurücktritt.

image

Outdoor-Marke Berghaus will im deutschen Sprachraum expandieren

Dazu wurden Vertrieb und Marketing umstrukturiert und ausgebaut.

image

Greenpeace findet in Shein-Mode gefährliche Substanzen

Jedes siebte der untersuchten 47 Kleidungsstücke enthielt schädliche Chemikalien in Mengen, die EU-Richtwerte überschritten.