Öko-Modelabel Nikin holt früheren Freitag-CEO in den VR

Oliver Brunschwiler soll den Verwaltungsrat des Zürcher Kleidermarke präsidieren. Er war zwischen 2018 und 2022 Chef des Taschenlabels Freitag.

27.07.2023
image
Oliver Brunschwiler: von Freitag zu Nikin | Bild: PD Nikin (LinkedIn)
Die Verwaltungsräte und Geschäftsführer des Schweizer Kleiderlabels Nikin, Nicholas Hänny und Robin Gnehm, holen Oliver Brunschwiler als VR-Präsident an Bord. Der frühere CEO des Zürcher Taschenherstellers Freitag sei «die optimale Lösung» für die Position, schreiben Hänny und Gnehm in einer Mitteilung auf LinkedIn.
Als «Kapitän» von Nikin soll er in Zukunft «wichtige strategische Entscheidungen» initiieren sowie das Management ernennen und kontrollieren. Als Firmengründer und ehemaliger Freitag-CEO längen seine Stärken vor allem im Bereich Zirkulärwirtschaft, Innovation, Strategie und Organisation. Der Verwaltungsrat werde zudem weitere Mitglieder erhalten, so die Nikin-Chefs.
Hattip: «Horizont»
  • bekleidung
  • esg
  • handel
  • industrie
  • textil
  • personelles
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

So will Nestlé nun mehr Kaffee verkaufen

Der Nescafé-Konzern lanciert ein Konzentrat: Es soll den Out-of-home-Trend zu Iced-Coffees nach Hause bringen.