Peter Feld ist neuer CEO von Barry Callebaut

Sein Vorgänger Peter Boone zieht sich aus persönlichen Gründen zurück. Feld führte zuvor die Jacobs Holding.

5.04.2023
image
Neuer CEO von Barry Callebaut: Peter Feld | Bild: PD Barry Callebaut
Der Deusche Peter Feld, 57, löst Peter Boone als CEO des Schweizer Schokoladeproduzenten Barry Callebaut ab. Feld war zuvor CEO der Jacobs Holding, und verfüge «über Führungserfahrung in Unternehmen auf fast allen Kontinenten», schreibt das Unternehmen heute.
  • Feld war vorher Leiter des Marktforschungunternehmens GfK sowie CEO der WMF-Gruppe gewesen.
  • Von 2010 bis 2013 fungierte Feld zudem als Präsident Europa & Nordamerika und Geschäftsleitungsmitglied von Beiersdorf.
  • Davor hatte er Managementpositionen bei Johnson & Johnson Healthcare Central Europe (2004 - 2010) sowie bei Procter & Gamble (1992 - 2004) inne.
Felds Vorgänger an der Spitze von Barry Callebaut, Peter Boone, zieht sich «aus persönlichen Gründen» zurück. Er war erst im September 2021 zum CEO des Konzerns ernannt worden.
Nun möchte er laut Verwaltungsratspräsident Patrick De Maeseneire «wieder mehr Zeit mit seiner Familie verbringen». Der Niederländer war 2013 als Chief Innovation & Quality Officer und Mitglied der Geschäftsleitung zu Barry Callebaut gestossen.
  • barry callebaut
  • industrie
  • glacé & schokolade
  • food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Jetzt offiziell: Nutella kommt vegan

Im Herbst wagt Ferrero einen Neu-Start des 60 Jahre alten Produkts.

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.