Rochade bei Nespresso: Neue Chefin für Grossbritannien und Irland

Anna Lundstrom ersetzt Guillaume Chesneau, der zum Länderchef von Nespresso Frankreich ernannt wurde.

27.09.2022
image
Nespresso hat Anna Lundstrom zur CEO für Grossbritannien und die Republik Irland ernannt. Sie ersetzt Guillaume Chesneau, der im Juli – nach drei Jahren als UK-Chef – zum Länderveranwortlichen für Frankreich ernannt wurde.
Anna Lundstrom kam 2010 als Marken-PR-Manager zum Unternehmen. Zuletzt hatte sie die Rolle des Chief Brand Officer bei Nespresso in Grossbritannien inne.
«Es war ein Privileg, die Markenstrategie von Nespresso in den letzten zwei Jahren zu leiten, kreative Plattformen zum Leben zu erwecken und den Nespresso-Kunden neue Erfahrungen zu bieten», lässt sich Lundstrom zitieren. «Jetzt freue ich mich, diese neue Rolle zu übernehmen.» Die britischen Inseln und Irland hätten eine dynamische Kaffee-Szene, die von aufregenden neuen Trends und Chancen geprägt sind.
Bevor sie zu Nespresso kam, arbeitete Lundstrom im Luxusgütersektor für LVMH, Chanel und Gucci, ferner für die PR-Agentur Weber Shandwick.
  • food
  • industrie
  • kaffee
  • nestlé
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Ramseier Suisse konnte Verkaufsmenge steigern

Der Umsatz des Getränkeproduzenten stieg letztes Jahr um 4 Prozent. Ein grosses Thema für 2024: weniger Zucker.

image

Ein saurer Tropfen für die grossen Wein-Länder

Volle Lagerbestände, kantige Kunden, ein Trend zu billigeren Angeboten: Der Export von Weinen war letztes Jahr eine herbe Sache.

image

Pistor investierte 34 Millionen in Logistik-Ausbau

Das Grosshandels-Unternehmen muss stetig wachsende Bestellmengen bewältigen. Letztes Jahr lieferte es rund 119'000 Tonnen aus.

image

Barry Callebaut streicht etwa 2500 Stellen

In den nächsten Monaten will der neue CEO Peter Feld entschlossen für weniger Doppelspurigkeiten und mehr Standardisierung sorgen.

image

Ricola Schweiz: Daniela Ruoss folgt auf Toni Humbel

Die neue Geschäftsführerin kommt von Mars zum Kräuterbonbon-Spezialisten.

image

Calida: Ein Drittel des Umsatzes aus dem Online-Handel

Der Bekleidungs- und Outdoor-Möbel-Hersteller verbuchte letztes Jahr ein leichtes Minus bei den Verkäufen.