Sandra Keller ist neu Head of Infant Nutrition bei Hochdorf

Die Betriebsökonomin kommt von Danone und leitet unter anderem die Verkaufsgeschäfte der Marke Bimbosan von Hochdorf.

30.05.2023
image
Sandra Keller, neue Geschäftsleiterin für Bimbosan bei Hochdorf | Bild: PD Hochdorf
Der Luzerner Milchverarbeiter Hochdorf hat sich im Sektor Kinderernährung mit Sandra Keller Verstärkung vom französischen Konzern Danone geholt: Die Schweizerin leitet seit 1. Mai den Verkauf der Hochdorf-Marke Bimbosan. Zudem ist sie Nachfolgerin von Paul Mazenauer als Head of Infant Nutrition.
Bei Danone hatte Keller den Vertrieb von dessen Säuglingsnahrungsmarken Aptamil und Milupa verantwortet. Zuvor hatte sie leitende Positionen bei Pernod Ricard Swiss inne, unter anderem als Senior Key Account Manager und Group Brand Manager.
Die Betriebsökonomin mit einem Abschluss der Haute Ecole d'Ingénierie et de Gestion (HEIG) in Lausanne habe ihre Fähigkeiten in den Bereichen Verkauf, Marketing und Business Transformation durch verschiedene Weiterbildungen weiterentwickelt, so Hochdorf in einer Medienmitteilung. Sie sei im Bereich Infant Nutrition gut vernetzt besitze ein ausgeprägtes Gespür für Markt- und Kundenbedürfnisse.
  • food
  • industrie
  • dairy
  • personelles
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Neue Marketing-Chefin für Betty Bossi

Lars Feldmann konzentriert sich wieder voll auf die Geschäftsführung, Catherine Crowden übernimmt Marketing und Vertrieb.

image

Hochdorf: Ein Rettungsanker aus Italien

Der Babyfood- und Nutrition-Konzern hat einen neuen Grossaktionär mit strategischen Plänen.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

L’Oréal: Neuer General Manager für deutschen Sprachraum

Jean-Christophe Letellier übernimmt von Kenneth Campbell die Geschäftsführung von L'Oréal Österreich, Deutschland und Schweiz.

image

Lauwarmer Jahrestart 2024 für Nestlé

Der Konzern musste im ersten Quartal eine Umsatzdelle hinnehmen. Dank Preiserhöhungen gab es dennoch ein organisches Wachstum. Nestlé bleibt optimistisch und bestätigt die Ziele.

image

Pistor: Christophe Ackermann neu im Verwaltungsrat

Der Waadtländer ersetzt Nicolas Taillens, der nach 12 Jahren die Amtszeitbegrenzung erreicht hat.