Sechs Megatrends für die Lebensmittel-Branche

Instant Retail, intelligentere Lieferketten, Indoor Farming, Nutrition oder Food Automation: Dies einige Tendenzen, die das DigitalFoodLab in Paris voraussagt.

7.12.2023
image
Die Pariser Strategieberatungsfirma DigitalFoodLab aufs Jahresende die Food-Trends erarbeitet, welche die nächsten Monate und Jahre der Lebensmittel- und Gastro-Branche prägen könnten.
Insgesamt 28 Food-Tech-Trends holten die Unternehmensberater bei Forschern, Grossunternehmen und Startups ab – und gruppierten sie in sechs Megatrendds. Dabei achtete DigitalFoodLab beispielsweise darauf welche Startups derzeit intensiv mit Kapital versorgt werden, weil sie «die Art und Weise, wie wir Lebensmittel anbauen, einkaufen und kochen, neu zu erfinden», so die Agentur.
Die erwähnten sechs Megatrends der Lebensmittelbranche sind:
  • Nachhaltige Proteine: Die Entwicklung neuer Protein- und Zutatenquellen für die Lebensmittelindustrie.
  • Resiliente Bauernhöfe: Die Landwirtschaft verändert sich so, dass sie widerstandsfähiger gegen den Klimawandel wird.
  • Intelligente Lieferketten – mit dem Ziel, die Effizienz zu steigern und zugleich Abfall zu senken.
  • Nahrungsmittel-Automation – also etwa Pizza-Automaten. «Planen Sie eine Zukunft, in der Roboter einen Teil unserer Lebensmittel kochen und liefern», so die Studie.
  • Essen als Medizin, Nutrition. Gefragt sind Lösungen, die es den Menschen ermöglichen, durch unsere Ernährung Höchstleistungen zu erbringen.
  • Instant Retail. Der Trend zum Schnellzugriff auf Lebensmittelprodukte, zur Sofortlieferung und 24-Stunden-Erhältlichkeit.
Zusammenfassend schreibt DigitalFoodLabs, es werde ein neues Paradigma eintreten, in dem Lebensmittel «leichter zugänglich, gesünder und nachhaltiger sind».
  • food
  • industrie
  • marketing
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.

image

Fenaco: Rückläufiger Umsatz, tiefere Margen

Der Agrarkonzern spürte 2023 sowohl Preis- als auch Kostendruck.

image

So will Nestlé nun mehr Kaffee verkaufen

Der Nescafé-Konzern lanciert ein Konzentrat: Es soll den Out-of-home-Trend zu Iced-Coffees nach Hause bringen.