SIG erhält Preis für erste aseptische Verpackung ohne Alu

Der Schweizer Verpackungskonzern gewinnt den Gulf Sustainability Award 2022 für das «beste nachhaltige Produkt».

2.11.2022
image
Bild: PD SIG
Die neue Produktereihe SIGnature Evo des Schweizer Verpackungsherstellers SIG ist das weltweit erste Vollbarriere-Packungsmaterial für aseptische Kartonpackungen, das ohne Aluminiumschicht auskommt. Dafür erhält der Konzern den Gulf Sustainability Award 2022 in der Kategorie «Bestes nachhaltiges Produkt».
SIGnature Evo ermögliche es, auch sauerstoffempfindliche Produkte wie Fruchtsäfte, Nektare, aromatisierte Milch oder Getränke auf pflanzlicher Basis in einem aseptischen, alufreien Gebinde abzufüllen. Bislang habe es dazu nur für konventionelle Milch eine Lösung gegeben.
Der Wegfall der Aluminiumschicht reduziert laut dem Unternehmen den Energiebedarf in der Lieferkette und trägt dazu bei, den CO2-Fussabdruck der Verpackung zu verringern.
  • verpackung
  • industrie
  • esg
  • food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Jetzt offiziell: Nutella kommt vegan

Im Herbst wagt Ferrero einen Neu-Start des 60 Jahre alten Produkts.

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.