St. Gallen: Shopping Arena meldet Umsatzrekord

Es kamen deutlich mehr Besucher, die aber jeweils etwas weniger ausgaben.

9.02.2024
image
Das grösste Einkaufszentrum der Ostschweiz steigerte seine Verkäufe letztes Jahr um 2,2 Prozent, also leicht über der Inflation. Am Ende erreichte der Gesamtumsatz der Shopping Arena 235 Millionen Franken.
«Die sehr erfreuliche Entwicklung und die erneute Umsatzsteigerung zeigen, dass wir im Center Management die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden kennen und befriedigen», sagt Direktorin Fabienne Diez.
Die Zahl der Besucher stieg um 6 Prozent auf 4,5 Millionen Menschen (was bedeutet, dass pro Besuch weniger Geld ausgegeben wurde).
Als Gründe für das Besucherwachstum nennt Diez unter anderem die Optimierung des Mietermixes, die Einführung von neuen Brands, attraktive Gastronomieangebote, Events sowie neue Click & Collect-Lösungen.
Für 2024 kündigt die zu Wincasa gehörende Betreiberfirma an, dass die Sneaker- und Streetwear-Marke «Snipes» im Herbst einen Store eröffnen wird – den ersten in der Ostschweiz.
  • warenhäuser & shopping centers
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Manor schliesst zwei seiner acht Warenhäuser im Tessin

Zugleich wird nun ein Outlet bei Lugano eröffnet.

image

Outlets: Landquart gehört zu den erfolgreichsten Zentren in Europa

Allerdings findet sich unter den Outlet Centers mit der schwächsten Performance ebenfalls eine Schweizer Adresse.

image

Globus streicht Stellen

Gut zwei Dutzend Stellen fallen weg – gut die Hälfte davon in der Zentrale.

image

Jetzt offiziell: KaDeWe meldet Insolvenz an

Die Signa-Pleite fordert damit ihr prominentestes Opfer. Der Fall ist auch ein Warnschuss für Globus.

image

Signa-Insolvenz könnte «gravierende Folgen» für deutsche Innenstädte haben

Der Rückzug von Signa aus Innenstädten hat einen «Flaggschiff-Charakter», wie eine Studie von Creditreform zeigt.

image

Die Central Group wackelt bei Selfridges – was heisst das für Globus?

Pokern in Bangkok: Die thailändische Mit-Besitzerin ziert sich plötzlich, ob sie sich nach dem Signa-Absturz stärker engagieren will bei der Luxus-Kaufhauskette.