So sehen die neuen Mode-Abteilungen von Manor aus

Die Warenhauskette geht in die Social-Media-Offensive und macht ihre Fashion-Abteilung Instagram-tauglich.

4.04.2024
image
Manor-Mode mit Insta-tauglichem Hintergrund. | Bild: PD
20’000 Quadratmeter in 12 grossen Warenhäusern pimpt Manor «in den nächsten Monaten und Jahren» auf, wie das Unternehmen mitteilt. Sowohl der Modebereich für Damen wie auch für Herren bekomme einen neuen Look und eine fototaugliche Kulisse.
Die Idee sei, Kundinnen und Kunden «ein aussergewöhnliches Einkaufserlebnis» zu bieten. Heisst: Die neusten Outfits anprobieren, fotografieren, auf Social Media posten. Und anschliessend hoffentlich auch kaufen.
Erste Elemente des Konzepts sind ab sofort im grössten Manor-Warenhaus der Schweiz, in Genf, zu sehen. Dort ist das erste Komplett-Facelift geplant.
image
Als nächstes folgen die Standorte Basel und Lausanne. Manor spricht von einem neuen 360-Grad-Konzept inklusive «Fashion Pavillon samt kompetenter Beratung» und einem «Omnichannel», das im Herbst 2024 lanciert werde.
image

image

Zur Manor-Gruppe gehören 59 Warenhäuser, 27 Manor Food Supermärkte und 23 Manora Restaurants. Das Unternehmen ist in allen Landesteilen vertreten und beschäftigt rund 7'500 Mitarbeitende.

  • warenhäuser & shopping centers
  • handel
  • non-food
  • bekleidung
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Lidl Schweiz: Nicholas Pennanen bleibt

Der designierte Schweiz-Chef kommt auf eine neue Position in der Lidl-Stiftung. Zugleich kommt es zu anderen Rochaden zwischen Lidl Schweiz und Lidl Österreich.

image

Migros: Schon viele feste Stellen in temporäre Jobs umgewandelt

In einem Interview deutete Konzernchef Mario Irminger an, wo die nächsten Positionen wegfallen.

image

Möbel: Neuer Chef für Horgenglarus

Josef Kaiser wird im Juli Marc Huber als CEO ablösen.

image

Rossmann plant forsches Tempo in der Schweiz

Der Drogerieriese liebäugelt auch mit der Übernahme einer kleineren Kette.

image

Diese Standorte sucht Rossmann in der Schweiz

Der deutsche Drogeriemarkt-Konzern will in Shopping-Center, aber auch in Quartierzentren – und gern auch in ländliche Gegenden.

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.