Stabwechsel bei Girsberger Holding eingeleitet

Danielle Quaile soll Mitte 2023 CEO des Berner Büromöbelherstellers werden. Mit ihr tritt nach Michael Girsberger die fünfte Generation an.

21.10.2022
image
Danielle Quaile und Michael Girsberger | Bild: PD Girsberger
  • möbel
  • industrie
  • handel
  • non-food
Michael Girsberger wird nach 30 Jahren an der Spitze des Familienunternehmens aus Bützberg (BE) seinen Posten als CEO der Girsberger Holding AG zum 1. August 2023 an Danielle Quaile übergeben, wie das Unternehmen meldet. Quaile ist heute Geschäftsführerin der Girsberger AG. Sie ist seit gut 20 Jahren in verschiedenen Positionen bei Girsberger tätig.
Ihren Posten bei der Girsberger AG werde zum selben Termin Davide Mastrodomenico, bisher Leiter der Geschäftsbereiche Girsberger Customized Furniture und Remanufacturing, übernehmen. Er ist bereits heute Mitglied der Geschäftsleitung der Girsberger AG.

Weiter im Besitz von Michael und Jürg Girsberger

Danielle Quaile wird als CEO der Girsberger Holding verantwortlich für die Schweizer Tochtergesellschaften Girsberger AG und Mobimex AG, die deutsche Girsberger GmbH (D) sowie Bo-Real Estate doo in Serbien. Die Führung der einzelnen Tochtergesellschaften werde unverändert unter der bisherigen Leitung fortgesetzt.
Girsberger werde auch in der fünften Führungsgeneration ein eigenständiges Unternehmen in Familienhand bleiben – mit den Anteilseignern Michael Girsberger und dessen Bruder Jürg Girsberger.
Girsberger: Familienunternehmen seit 130 Jahren
1889 als Drechslerei in Zürich gegründet, ist Girsberger heute ein international tätiger Sitzmöbelhersteller. Zum Angebot gehören Möbel für den Büro-, Objekt- und Wohnbereich, objektspezifische Sondermöblierungen (Customized Furniture) sowie die Wiederinstandsetzung und das Upcycling von gebrauchtem Mobiliar (Remanufacturing). Von Koblenz (AG), an der Grenze zu Deutschland, aus beliefert der Bereich Massivholzhandel holzverarbeitende Betriebe mit Massivhölzern. Girsberger ist zudem mit Vertriebsgesellschaften in mehreren europäischen Ländern präsent. Die Möbelproduktion findet in Bützberg (CH), Endingen (D) und Kraljevci (Serbien) statt.

Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Henkel sucht Startups für Digital- und Nachhaltigkeitsideen

Insgesamt stellt der Venture-Capital-Arm des Konzerns Investitionen in der Höhe 150 Millionen Euro für Jungunternehmen in Aussicht.

image

HR-Eintrag: Am Postschalter wird die Unterschrift beglaubigt

In einem Pilotprojekt mit den Kanton Basel-Landschaft verifizieren Postangestellte am Schalter Unterschriften für HR-Einträge und -Veränderungen.

image

Nestlé lanciert eine Alternative zu Stopfleber: «Voie Gras»

Die vegane Foie Gras wird bei Coop erhältlich sein. Neben der Schweiz gibt es sie vorerst nur in Spanien.

image

Nestlé investiert fast 2 Milliarden in Saudi Arabien

Der Schweizer Konzern startet im Wüstenstaat unter anderem ein Forschungs- und Entwicklungsprogramm.

image

Orior: Remo Brunschwiler soll Präsident werden

Der ehemalige Selecta-CEO folgt auf Rolf U. Sutter, der nach zwölf Jahren im Amt zurücktritt.

image

Mehr Leben auf den Schweizer Shoppingmeilen

Die Passantenfrequenzen waren inbesondere auf der Bahnhofstrasse deutlich höher als letztes Jahr.