Zwei neue Verwaltungsräte für Swiss Cheese Marketing

Stephan Graf und Urs Schlüchter ersetzen an der Spitze der Marketing-Organisation Anton Schmutz und Stefan Gasser.

14.06.2022
image
Alte und neue Verwaltungsräte: Urs Schlüchter, David Escher (CEO), Lorenz Hirt (VRP), Anton Schmutz, Stephan Graf, Stefan Gasser    |   Bild: PD SCM
Die Generalversammlung der Switzerland Cheese Marketing AG hat Stephan Graf (Mifroma SA) und Urs Schlüchter (Emmentaler Switzerland) in den Verwaltungsrat gewählt. Sie ersetzen die langjährigen VR-Mitglieder Anton Schmutz (Mifroma) und Stefan Gasser (Emmentaler Switzerland), welche im laufenden Jahr ihren Rücktritt erklärt hatten. Graf und Schlüchter wurden durch die Versammlung einstimmig gewählt.
In seinem Rückblick aufs Jahr 2021 berichtete David Escher, der CEO der Marketing-Organisation, von einem wertmässigen Anstieg der Exporte um gut 9 Prozent. Insgesamt konnten letztes Jahr 82'470 Tonnen Schweizer Käse im Wert von 757 Millionen Franken exportiert werden.

Käse-Konsumrekord

In der Schweiz wurde 2021 mit 23 Kilo pro Kopf ein neuer Käse-Konsumrekord erreicht. Und so nahm auch die Produktion von Schweizer Käse zu – um 1,7 Prozent. Die Käseimporte verzeichneten einen Anstieg um 5,7 Prozent.
Im ersten Quartal 2022 lagen die Käseexporte mengenmässig zwar um 6,8 Prozent tiefer als 2021, aber 2,6 Prozent höher als 2018 und 12,2 Prozent über dem entsprechenden Wert von 2017.
SCM GV 2022: Zum Communiqué

  • food
  • dairy
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Ramseier Suisse konnte Verkaufsmenge steigern

Der Umsatz des Getränkeproduzenten stieg letztes Jahr um 4 Prozent. Ein grosses Thema für 2024: weniger Zucker.

image

Ein saurer Tropfen für die grossen Wein-Länder

Volle Lagerbestände, kantige Kunden, ein Trend zu billigeren Angeboten: Der Export von Weinen war letztes Jahr eine herbe Sache.

image

Pistor investierte 34 Millionen in Logistik-Ausbau

Das Grosshandels-Unternehmen muss stetig wachsende Bestellmengen bewältigen. Letztes Jahr lieferte es rund 119'000 Tonnen aus.

image

Barry Callebaut streicht etwa 2500 Stellen

In den nächsten Monaten will der neue CEO Peter Feld entschlossen für weniger Doppelspurigkeiten und mehr Standardisierung sorgen.

image

Ricola Schweiz: Daniela Ruoss folgt auf Toni Humbel

Die neue Geschäftsführerin kommt von Mars zum Kräuterbonbon-Spezialisten.

image

Alfies: Supermarkt-Artikel plus Spezialitäten

Die Schweiz hat einen neuen Quick-Delivery-Player. Alfies aus Österreich wagt im Raum Zürich den ersten Schritt ins Ausland.