Body Shop wird von Investmentfirma Aurelius Group geschluckt

Die Kosmetikkette stand seit dem Sommer zum Verkauf. Nun hat sich die brasilianische Besitzerin Natura für das Private-Equity-Unternehmen mit deutschen Wurzeln entschieden.

14.11.2023
image
Body-Shop-Filiale in Boston (USA) | Bild: Wikimedia Commons / John Phelan
Der britische Kosmetikhändler The Body Shop hat eine neue Besitzerin. Die Aurelius Group schreibt in einer Medienmitteilung, sie habe nun «Gelegenheit, eine ikonische globale Schönheits- und Körperpflegemarke mit beeindruckendem Bekanntheitsgrad wiederzubeleben».
Die Private-Equity-Firma mit deutschen Wurzeln lasse nun die hauseigene operative Taskforce die Aufgabe anpacken, «Prozesse zu optimieren und die Angebotspalette über alle Kanäle hinweg weiter zu entwickeln». Aurelius habe in den letzten Jahren «zahlreiche komplexe Unternehmensausgliederungen in ganz Europa durchgeführt», darunter «den Erwerb von renommierten Marken wie Footasylum von JD Sports und LSG Sky Chefs (LSG Group) von der Deutschen Lufthansa AG».
An die bisherige Besitzerin, den brasilianischen Konzern Natura, fliessen 207 Millionen Pfund (aktuell rund 230 Millionen Franken), einschliesslich einer Zahlung in Höhe 90 Millionen Pfund, die an bestimmte Bedingungen geknüpft sei. Noch 2017 hatte Natura dem französischen Beautyhersteller L'Oréal1 Milliarde Pfund für die Kosmetik-Handelskette bezahlt.
2022 soll The Body Shop einen Umsatz von rund 900 Millionen Franken erzielt haben. Sowohl die Verkaufszahlen, als auch die Profitabilität sind in den letzten Jahren gesunken, wie «Fashion Network» im September berichtete. The Body Shop mit Hauptsitz in London betreibt rund 2'500 Geschäfte in 89 Ländern, davon werden 1'600 von Franchise-Nehmern geführt – in der Schweiz beispielsweise von Coop. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt 7'000 Angestellte.
  • kosmetik
  • industrie
  • handel
  • non-food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Diese Standorte sucht Rossmann in der Schweiz

Der deutsche Drogeriemarkt-Konzern will in Shopping-Center, aber auch in Quartierzentren – und gern auch in ländliche Gegenden.

image

Jetzt offiziell: Nutella kommt vegan

Im Herbst wagt Ferrero einen Neu-Start des 60 Jahre alten Produkts.

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.