Theo Müller kauft FrieslandCampina Deutschland

Der niederländische Molkereikonzern hatte die damalige Südmilch 1993 übernommen. Jetzt wird die Übung abgebrochen.

15.06.2022
image
  • food
  • industrie
  • dairy
Fürs deutsche Milch-Business ist es eine Art Elefantenhochzeit: Der niederländische Molkereikonzern Royal FrieslandCampina verkauft sein Deutschland-Geschäft an die Theo-Müller-Gruppe. Rund 1000 Mitarbeiter wechseln damit den Arbeitgeber.
Zu FrieslandCampina Germany – mit Hauptsitz in Heilbronn – gehören Marken wie Landliebe, Südmilch, Tuffi und Mondelice, ferner der B2B-Lieferant Gastro Foodservice. Die Gesellschaft hat ihre Haupt-Produktionsstätten in Heilbronn, Köln und Schefflenz (Baden-Württemberg). Der Umsatz liegt bei einer knappen Milliarde Euro, gegenüber 7 Milliarden Euro bei der Unternehmensgruppe Theo Müller.
(Zum Vergleich: FrieslandCampina setzte letztes Jahr 11,5 Milliarden Euro um. Die Emmi-Gruppe erzielte 2021 einen Umsatz von 3,9 Milliarden Franken, also rund 3,7 Milliarden Euro).

Mit Synergien zum Erfolg

Der niederländische Molkereikonzern hatte die damalige Südmilch 1993 übernommen und integriert. «Die Marktposition und die Ergebnisse von FrieslandCampina Deutschland haben sich in den letzten Jahren durch gezielte Massnahmen deutlich verbessert»: So lässt sich Roel van Neerbos zitieren, der Präsident von FrieslandCampina Food & Beverage. «Dennoch sind wir überzeugt, dass wir mit dem neuen Eigentümer, der Unternehmensgruppe Theo Müller, einen geeigneten Nachfolger gefunden haben, durch Synergieeffekte dieses Unternehmen erfolgreich weiterentwickeln kann.»
Der niederländische Konzern selber werde sich «weiterhin auf den Vertrieb seiner starken internationalen Marken in Deutschland, einem unserer Heimatmärkte, konzentrieren.»
Und Stefan Müller, der Aufsichtsratschef der Unternehmensgruppe Theo Müller, meint zum Deal: «Wir sind überzeugt, dass diese Akquisition unser erfolgreiches Molkereiportfolio auf dem deutschen Markt hervorragend ergänzt und positiv zum Wachstumskurs der Unternehmensgruppe Theo Müller beiträgt.»
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Lindt gewinnt Hasen-Prozess gegen Lidl

Das Bundesgericht befindet: Die in Folien eingepackten Schokolade-Hasen des Discounters sind zu ähnlich. Alle Exemplare müssen zerstört werden.

image

Dieses Logo bekommen Sie bald öfter zu sehen

Der Mutterkonzern von Listerine, Tylenol, Piz Buin oder Johnson's Baby Shampoo nimmt langsam Gestalt an.

image

Neues Projekt: Laborfleisch soll vom Bauernhof kommen

Eine holländisch-deutsche Initiative will Bauernhöfe als ideale Produktionsstätten für kultiviertes Fleisch positionieren. Und sucht dazu Sponsoren.

image

Noch mehr M-Checks – jetzt beim Fisch

Die Migros weitet ihr M-Check-Labeling mehr und mehr aus. Nun gibt es die Sterne für Fisch und Meeresfrüchte.

image

Nespresso: Die Öko-Antwort auf Migros' Coffee B

Auch der Kaffeekapsel-Riese Nespresso betont jetzt sein Umweltanliegen. Who else ist dabei an vorderster Front?

image

Lidl: Schwarz Gruppe schluckt Deutschlands grösstes Pasta-Werk

Fabriken vor Shops – die Industrie-Expansion des Lidl-Mutterkonzerns geht Schlag auf Schlag.