TikTok bietet Schweizer KMU Webinars zum Einstieg an

Die chinesische Videoplattform lockt mit einer Gratis-Schulung kleinere Betriebe in ihre Community.

17.08.2022
image
Produkte fürs Heimtier: TikTok animiert deutschsprachige Firmen zum Mitmachen | Bild: PD TikTok
«Folge mir» heisst ein Schulungsprogramm von TikTok für KMU aus dem deutschsprachigen Raum. Ziel sei es, «das Potenzial von TikTok zu nutzen, um ihr Geschäft voranzubringen».
Schweizer Betriebe kommen in den Genuss von drei kostenlosen Webinars, die im September stattfinden. Die Veranstaltungen sollen «als Wegweiser für KMU» dienen, die dort eine Community aufbauen wollen, «um ihre Geschäftsziele zu erreichen».
Eine deutsche Kleinunternehmerin präsentiert sich auf der Startseite von «Folge mir»
Auf der Startseite werden zwei Kleinunternehmen aus Deutschland präsentiert, die Artikel für die Heimtierhaltung beziehungsweise Getränke verkaufen. Sie sollen zeigen, wie TikTok bei der Gründung oder dem Aufbau eines Unternehmens helfen kann. Für eine Anmeldung müssen Interessenten nicht auf der Plattform registriert sein.
Gemäss Zahlen des GfK-Umfrage vom Frühling ist TikTok als Plattform für «Social Shopping» in Deutschland auf dem Vormarsch. Vom Drittel der Befragten, die in sozialen Medien einkaufen, gibt jeder fünfte TikTok als Einkaufskanal an. Noch haben allerdings Facebook und Instagram die Nase vorn: Dort haben bereits zwei Drittel beziehungsweise die Hälfte der «Social Shopper» eingekauft.

  • e-commerce
  • marketing
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Entgingen Schweizer Händlern bereits über eine Milliarde Franken wegen Temu?

Die Unternehmensberatung Carpathia hat hochgerechnet, wie viel Umsatz 2023 an die chinesische Plattform abfloss. Politik und Wirtschaft verlangen Massnahmen.

image

Kellogg testet B2B-Online-Shop

Der US-Frühstücksflockenhersteller lanciert einen B2B-Online-Shop. Zielkundschaft sind kleinere Händler, Testmarkt ist Deutschland.

image

Galaxus ist nicht mehr «Deutschlands ehrlichster Onlineshop»

Trotz «veritabler Argumente» für den Claim musste das Unternehmen mit der deutschen Wettbewerbszentrale einen Vergleich aushandeln.

image

Rivella-Aussendienst voll unter Strom

Die 24 Angestellten im Aussendienst besuchen die Kundschaft des Getränkeherstellers ab sofort nur mit Elektrofahrzeugen.

image

MediaMarkt Schweiz steigt ins Retail-Media-Business ein

Europaweit gehört MediaMarkt Saturn ohnehin schon zu den grösseren Playern im Retail-Media-Geschäft. Damit will man nun auch hierzulande punkten.

image

Eigenmarken bei Decathlon: Da waren's nur noch neun

Der Sportartikelhändler streicht erneut Hausmarken aus dem Sortiment. Dabei geht der Trend in ganz Europa genau in die andere Richtung.