Zalando: Gratis geliefert wird nur noch ab 29.90 Franken

Der Modehändler hatte schon in einigen Ländern einen Mindestbestellwert für den Gratisversand. Jetzt wird dies europaweit eingeführt.

28.06.2022
image
Logistik-Zentrum von Zalando.
  • non-food
  • e-commerce
  • bekleidung
Der deutsche Modeartikel-Händler Zalando hat neu in 15 Ländern einen Mindestbestellwert eingeführt, ab dem das Paket gratis geliefert wird. In einigen Ländern gab es das zuvor schon – jetzt aber gilt die Regel europaweit.
Dies meldet das Fachportal «Neuhandeln», und der Schritt lässt sich für die Schweiz bereits in den AGB's von Zalando nachlesen (Ziffer 2.3).
Danach liegt der Mindestwert für den Gratisversand eines Warenkorbs derzeit bei 29.90 Franken – wer darunter liegt, bezahlt 2,90 Franken. In Deutschland wiederum liegt der Mindestbestellwert bei 24,90 Euro; ansonsten entsteht ein (höheres) Porto von 4,90 Euro.
Ganz überraschend ist das nicht, erinnert «Neuhandeln»: Schon im Mai habe Zalando angekündigt, sein Angebot zu überarbeiten. Und bisher habe der Berliner E-Commerce-Konzern gute Erfahrungen mit der Einführung eines Mindestbestellwert gesammelt – sowohl die durchschnittlichen Warenkörbe als auch der Gewinnbeitrag seien gestiegen.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Heute shoppt man lieber am Dienstag und Mittwoch

Der Corona-Effekt scheint längerfristig zu wirken. Offenbar werden nun auch Lebensmittel verstärkt online bestellt. Allerdings nicht von allen.

image

Dieses Logo bekommen Sie bald öfter zu sehen

Der Mutterkonzern von Listerine, Tylenol, Piz Buin oder Johnson's Baby Shampoo nimmt langsam Gestalt an.

image

Die Service Champions im Schweizer Handel

Was verbindet Volg, die Bäckerei Steiner, das Warenhaus Loeb und Brack.ch? Offenbar: guter Service.

image

Mister Spex eröffnet bald die erste Filiale in Zürich

Der Online-Optiker will sich in der Schweiz mit mehreren Anlaufstellen festsetzen.

image

Wie ein bayerischer Spielwaren-Händler in den Schweizer Markt kommt

Laut Amazon entwickelt sich sein Marktplatz in Deutschland zur Exportmaschine für KMU.

image

Ochsner Sport zum Service-Champion der Schweiz gewählt

Auch Orell Füssli bietet laut einer Kundenerhebung überaus oft einen sehr guten Service.