«Scoop!»: Coop wird auf Tiktok und Instagram aktiv

Der Detailhändler ergänzt seine etablierte «Coop-Zeitung» durch ein Digitalmagazin für die Jugend.

6.05.2022
image
Coop lanciert auf Titktok und Instagram eine neue Plattform respektive ein neues Magazin: «Scoop!», so der Name, soll quasi eine «Coopzeitung» für die Jugend sein.
Die Bild- oder Clip-Beiträge drehen sich beispielsweise um vegane Rezepte, um Gadgets, um Freizeit- und Freundschaftsthemen, und das Magazin setzt – entsprechend der Logik von Tiktok und Instagram – massiv auf Interaktivität.
Die Inhalte werden redaktionell von einem eigenen Team erarbeitet oder auch mit Schweizer Influencerinnen und Influencern kreiert. Am Ende soll «Scoop» aber insbesondere in der Interaktion mit seinen Followern wachsen.
  • coop
  • marketing
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

Pistor: Christophe Ackermann neu im Verwaltungsrat

Der Waadtländer ersetzt Nicolas Taillens, der nach 12 Jahren die Amtszeitbegrenzung erreicht hat.

image

Vegane Produkte: Sinkt der Preis, steigt der Absatz

Lidl Deutschland verbilligte die Vegi-Eigenmarke Vemondo auf Fleisch-Niveau – und verkaufte innert sechs Monaten über 30 Prozent mehr.

image

Migros sucht neue Werbeagentur

Mit der strategischen Neuausrichtung soll auch eine neue Dachmarken-Kommunikation entwickelt werden.

image

Zwei Preisvergleiche, unterschiedliche Resultate

Zeitschriften und TV-Sendungen im Dienste der Konsumenten lieben Preisvergleiche. Nicht immer kommen sie zum gleichen Resultat – und Coop ist nicht immer am teuersten.

image

Migros-Start-up Yuno: Tod in Raten

Das Mietportal für elektronische Devices ist laut MGB offiziell nicht eingestellt. Es schläft nur.