Aldi Suisse eröffnet den ersten Bahnhofs-Shop

Der neue Laden in Zürich ist zugleich der kleinste Aldi der Schweiz – und auch sonntags offen.

28.08.2022
image
Das neuste Aldi-Team in Zürich   |   Bild PD Aldi Süd
Aldi Suisse hat den ersten Laden direkt an SBB-Gleisen eröffnet. Das neue Geschäft im Zürcher Bahnhof Stadelhofen ist zugleich die kleinste helvetische Filiale des deutschen Discounters. Die Verkaufsfläche beträgt 250 Quadratmeter.
Es ist der elfte Aldi in der Stadt Zürich. «Nach der letztjährigen Eröffnung an der Sihlstrasse freuen wir uns, mit der jüngsten Filiale einen weiteren Platz im Herzen Zürichs gefunden zu haben», lässt sich Aldi-Suisse-Chef Jérôme Meyer zitieren.
Das Ladenkonzept im Bahnhof Stadelhofen sieht unter anderem einen vergrösserten Frische- und Convenience-Bereich vor – für Pendler und Reisende, die sich einen Snack zwischendurch gönnen möchten.
Dank der Bahnhofslage wird das Geschäft an 365 Tagen im Jahr offen sein. Geleitet wird der Standort von Nuray Balci; ihr untersteht ein 20-köpfiges Team.
  • food
  • handel
  • aldi
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Ramseier Suisse konnte Verkaufsmenge steigern

Der Umsatz des Getränkeproduzenten stieg letztes Jahr um 4 Prozent. Ein grosses Thema für 2024: weniger Zucker.

image

Ein saurer Tropfen für die grossen Wein-Länder

Volle Lagerbestände, kantige Kunden, ein Trend zu billigeren Angeboten: Der Export von Weinen war letztes Jahr eine herbe Sache.

image

Pistor investierte 34 Millionen in Logistik-Ausbau

Das Grosshandels-Unternehmen muss stetig wachsende Bestellmengen bewältigen. Letztes Jahr lieferte es rund 119'000 Tonnen aus.

image

Barry Callebaut streicht etwa 2500 Stellen

In den nächsten Monaten will der neue CEO Peter Feld entschlossen für weniger Doppelspurigkeiten und mehr Standardisierung sorgen.

image

Decathlon baut Präsenz in den Innenstädten aus

Der Sportartikel-Riese eröffnet Filialen in Genf, Winterthur, Vevey und Granges-Paccot. Weitere neue Standorte dürften dieses Jahr folgen.

image

Ricola Schweiz: Daniela Ruoss folgt auf Toni Humbel

Die neue Geschäftsführerin kommt von Mars zum Kräuterbonbon-Spezialisten.