Autogrill nimmt im ersten Halbjahr wieder Schwung auf

Netto lag kein Gewinn drin. Für das laufende Jahr erhöht das Gastrounternehmen die Umsatzerwartung leicht auf 3,8 Milliarden Euro.

3.08.2022
image
Die Autobahn-Raststätte Pratteln wird von Autogrill betrieben | Bild: PD Autogrill
  • handel
  • food
  • non-food
Mit 1,761 Milliarden Euro Umsatz im ersten Halbjahr 2022 zeigt sich beim italienischen Gastro-Unternehmen eine Rückkehr zu Verhältnissen, wie sie vor der Covid-Pandemie galten. Gegenüber der Vorjahresperiode verzeichnete Autogrill ein Plus von 78 Prozent.
Damit kommt der Konzern auf 83 Prozent des Umsatzniveaus im Vor-Covid-Jahr 2019 – vor den damals vorgenommenen Veräusserungen. Der EBIT der ersten Jahreshälfte betrug 22,5 Millionen Euro – gegenüber einem Verlust von 88,8 Millionen im Vorjahr. Das Nettoergebnis bleibt mit minus 37,4 Millionen weiter negativ, hat sich aber gegenüber Vorjahr (-148,3 Millionen) klar verbessert.

Bessere Vorzeichen für Fusion

Vor drei Wochen wurde die Übernahme von Autogrill durch den Schweizer Konzern Dufry bekannt, der vor allem mit Detailhandel an Flughäfen sein Geld verdient. Das fusionierte Unternehmen wird 5'500 Verkaufsstellen an etwa 1'200 Flughäfen und anderen Standorten betreiben. Autogrill war bis anhin über die Holding Edizione zu 50,3 Prozent im Besitz der Familie Benetton.
Für das laufende Jahr rechnet Autogrill mit einem Umsatz um die 3,8 Milliarden Euro. Damit käme der Konzern mit 35'000 Beschäftigten dem letztjährigen Umsatz von Dufry (3,9 Milliarden Euro) recht nah. Dufry wird seine Ergebnisse für das erste Halbjahr 2022 am 8. August veröffentlichen.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Manor bringt Aeschbach Chaussures in die Deutschschweiz

Die Schuhhandels-Kette wird sowohl auf dem Manor-Marktplatz als auch mit eigenen Shops in den Warenhäusern präsent sein.

image

Zalando: Strategischer Schulterschluss mit Nike

Der US-Sportartikel-Gigant sucht neue Wege, sein Inventar auf dem europäischen Markt abzubauen.

image

«Sie werden von uns noch viele Efforts sehen»

Nestlé-Chef Mark Schneider äusserte sich erstmals seit der Lancierung von Coffee B zur Zukunft der Nespresso-Kapseln.

image

Detailhandel: Die Umsätze stiegen im August solide an

Immer noch war der Nonfood-Bereich der Motor. Aber im Gegensatz zum Juli lagen auch die Food-Umsätze im Plus.

image

Bell übernimmt Dorfmetzg – und macht sie zum Ausbildungsbetrieb

Für die Metzgerei Stübi im Matzendorf gibt es eine Nachfolgelösung – bei der auch die Angestellten übernommen werden.

image

Neue Deklarationspflichten für Gastro und Detailhandel

Bei Backwaren muss künftig das Produktionsland schriftlich ausgewiesen werden – selbst bei geschnittenem Brot oder Kuchen im Café.