Nestlé-Jahresberichte thematisieren Food-Ampeln

Ernährungsampeln im Jahresbericht: Der Konzern will ab 2023 die gesundheitliche Verträglichkeit seines Produkteportfolios stärker offenlegen.

21.11.2022
image
Nutri Score für Nestlé-Produkt KitKat | Bild: PD Nestlé
Nestlé wird in seinen Jahresberichten zukünftig die Bewertungen seines Produktportfolios durch so genannte Lebensmittelampeln veröffentlichen. Laut Angaben des Konzerns werden die Werte in den Jahresberichten der 14 Ländergesellschaften aufgelistet, wo derartige Bewertungstools offiziell Verwendung finden oder vorgeschrieben sind. Ein Beispiel wäre der NutriScore in der Schweiz.
Nestlé plant ausserdem, sein Angebot an «erschwinglichen, nahrhaften Lebensmitteln und Getränken» zu erweitern.
Laut Einschätzung des Branchenmediums «Just Food» antwortet der Konzern damit auf kritische Investorenstimmen, die darauf hinweisen, dass Nestlé wegen seines Sortiments mit teils gesundheitskritischen Artikeln auf Reputationsschwierigkeiten stossen könnte; oder dass Behörden regulatorisch in die Produkteentwicklung eingreifen, um die Lebensmittelhersteller zu Änderungen zwingen.
Dies wiederum könnte sich negativ auf die Aktienkurse des Unternehmens auswirken.
Zu den Kritikern gehört unter anderem die NGO ShareAction, die nachhaltiges Investieren fördern will. ShareAction drängt Nestlé darauf, sich verbindliche Ziele zu setzen und damit die «Verantwortung für die Verbesserung der Gesundheit der Menschen und der Qualität ihrer Ernährung» ernst zu nehmen.
  • nestlé
  • esg
  • industrie
  • süsswaren
  • food
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Fünf Riesen suchen gemeinsam die Retail-Zukunft

Ahold Delhaize, Tesco, Woolworth, Empire und Shoprite gründen einen Fonds zum Aufbau von Startups, die den Detailhandel verändern werden.

image

Barry Callebaut: Mehr Absatz, mehr Umsatz – und doch schlechteres Resultat

Der Zürcher Schokoladekonzern konnte die steigenden Beschaffungspreise im ersten Halbjahr recht effizient weiterreichen.

image

Löhne: Das verdient man heute im Handels- und Lebensmittel-Bereich

Wie steht es um Ihr Gehalt? Hier finden Sie Vergleichswerte: die Monatslöhne in vielen Berufen. Von Food-Technologie über Drogisten bis zum Verkauf in Tankstellenshops.

image

Junge Menschen kaufen gerne Fälschungen

Europas Jugend steht auf Fake. Die Altersgruppe der u24 bestellt mit voller Absicht gefälschte Markenprodukte im Internet.

image

Der Mensch trinkt immer weniger Wein

Der globale Weinkonsum sinkt stetig. Macht aber nichts: Die Kunden greifen dafür zu teureren Tropfen.

image

Noch mehr neue Gesichter in der Fenaco-GL – ab 2025 und 2026

Die Agrargenossenschaft hat die Nachfolger von Konzernchef Martin Keller und Agrar-Divisionschef Heinz Mollet bestimmt.