Schweizer Sportstars kaufen Mineralquellen Adelboden

Zu den Investoren gehören Roman Josi, Mark Streit, Yann Sommer und Christian Stucki. Bekannte Namen aus Industrie und Marketing sind ebenfalls an Bord. Es soll ein neuer Player in der Schweizer Getränkeindustrie entstehen.

1.06.2023
image
Neo-Getränke-Unternehmer: Yann Sommer  |  Bild: Kyrill Benediktow, Wikimedia Commons
Laut einem Bericht des «Blick» übernimmt eine Investorengruppe um Schweizer Sportler die Adelbodner Mineralquellen. Zu ihnen gehören die beiden Eishockey-Cracks Roman Josi und Mark Streit, Fussball-Nati-Goalie Yann Sommer, Schwingerkönig Christian Stucki und der frühere Roger-Federer-Coach Severin Lüthi.
Damit sei eine mögliche Übernahme von «Adelbodner» durch chinesische Investoren verhindert worden, über die in den letzten Wochen vermehrt spekuliert worden war.
Neben den fünf Sportlern werden sich auch mehrere Manager beim Getränkeprojekt engagieren: so Ben Küffer, der Gründer der Uhrenmarke Norqain; Lionel Hofstetter, Marketingexperte bei Breitling; Michèle Frey-Hilti, Verwaltungsrätin beim Liechtensteiner Werkzeuggiganten Hilti; sowie Jürg Burri, Gründer der Food-Direkthändlers Rüedu.
Gemeinsam gründeten die Investoren die Aqva-Holding, welche die Mineralquellen Adelboden AG übernehmen wird.
Wie Lionel Hofstetter gegenüber der «Handelszeitung» sagte, denkt das Team über das Berner Oberland hinaus: Die Aqva Holding habe sich zum Ziel gesetzt, eine starke Präsenz in der Getränkeindustrie aufzubauen und in der Schweiz einheimisches Wasser zu fördern.

Neue Getränke in der Pipeline

«Durch die Bekanntheit der Sportstars und der Wirtschaftsgrössen können wir gerade im Heimmarkt künftig sicher Marktanteile gewinnen», sagte der heutige Präsident der Mineralquellen Adelboden, Peter Stähli, gegenüber Radio SRF.
Auch die Produktpalette werde man nun ausbauen, um im umkämpften Markt zu bestehen: Sein Unternehmen habe diverse neue, alkoholfreie Apéro-Getränke in der Pipeline.
  • getränke
  • industrie
  • regionalprodukte
  • food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Neue Marketing-Chefin für Betty Bossi

Lars Feldmann konzentriert sich wieder voll auf die Geschäftsführung, Catherine Crowden übernimmt Marketing und Vertrieb.

image

Hochdorf: Ein Rettungsanker aus Italien

Der Babyfood- und Nutrition-Konzern hat einen neuen Grossaktionär mit strategischen Plänen.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

L’Oréal: Neuer General Manager für deutschen Sprachraum

Jean-Christophe Letellier übernimmt von Kenneth Campbell die Geschäftsführung von L'Oréal Österreich, Deutschland und Schweiz.

image

Lauwarmer Jahrestart 2024 für Nestlé

Der Konzern musste im ersten Quartal eine Umsatzdelle hinnehmen. Dank Preiserhöhungen gab es dennoch ein organisches Wachstum. Nestlé bleibt optimistisch und bestätigt die Ziele.

image

Pistor: Christophe Ackermann neu im Verwaltungsrat

Der Waadtländer ersetzt Nicolas Taillens, der nach 12 Jahren die Amtszeitbegrenzung erreicht hat.