Bonduelle ernennt neue Geschäftsleiter für die Schweiz

Gautier Mulliez und Gerald Gehrke leiten neu die DACH-Aktivitäten des französischen Gemüseverarbeiters.

8.05.2023
image
Gautier Mulliez (l.) und Gerald Gehrke steigen bei Bonduelle auf | Bilder: PD Bon
Der französische Hersteller von Tiefkühl- und Konservengemüse Bonduelle baut laut einer Mitteilung seine Geschäftsleitungen in der DACH-Region Deutschland, Österreich und Schweiz um. Ab Juni leiten Gautier Mulliez und Gerald Gehrke die Unternehmenseinheiten Bonduelle Fresh Europe (BFE) beziehungweise Bonduelle Europe Long Life (BELL) im deutschen Sprachraum.
Gautier Mulliez ist zurzeit Operations Director bei Bonduelle Fresh Germany und wird General Manager von BFE DACH. Er ist seit 2011 in der Bonduelle-Gruppe tätig und verfügt über Erfahrungen in Führungspositionen in der Agrarindustrie: So war er Manufacturing Manager und Plant Director in Bordères, Operations Director in Südwestfrankreich sowie ab 2019 Leiter der agroindustriellen Aktivitäten von BELL Ungarn.
Gerald Gehrke, der bislang Sales Director Germany Retail Bonduelle Long Life war, wird General Manager von BELL DACH. In dieser Position wird er deren Geschäft für die Bereiche Retail und Food Service leiten.
Gehrke stiess im September 2019 zu Bonduelle und verfügt über 20 Jahre Retail-Erfahrung in grossen internationalen Konzernen wie Campbell's, Bahlsen, Diageo und Kellogg's.
Bonduelle: 2,2 Milliarden-Konzern
Der französische Konzern mit Hauptsitz in Villeneuve d'Ascq nahe der belgischen Grenze stellt Tiefkühl- und Konservengemüse sowie Convenienceprodukte wie Frischsalate her. Das 1853 gegründete Unternehmen ist über verschiedene Familienstämme noch heute mit einer knappen Mehrheit im Besitz der Nachkommen der beiden Gründer Louis Bonduelle-Dalle und Louis Lesaffre-Roussel.
Im Geschäftsjahr 2021/22 setzte die Bonduelle-Gruppe 2,2 Milliarden Euro um, wobei ein Nettogewinn von 35 Millionen resultierte.

  • tiefkühlprodukte
  • industrie
  • früchte & gemüse
  • food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Barry Callebaut: Mehr Absatz, mehr Umsatz – und doch schlechteres Resultat

Der Zürcher Schokoladekonzern konnte die steigenden Beschaffungspreise im ersten Halbjahr recht effizient weiterreichen.

image

Löhne: Das verdient man heute im Handels- und Lebensmittel-Bereich

Wie steht es um Ihr Gehalt? Hier finden Sie Vergleichswerte: die Monatslöhne in vielen Berufen. Von Food-Technologie über Drogisten bis zum Verkauf in Tankstellenshops.

image

Der Mensch trinkt immer weniger Wein

Der globale Weinkonsum sinkt stetig. Macht aber nichts: Die Kunden greifen dafür zu teureren Tropfen.

image

Noch mehr neue Gesichter in der Fenaco-GL – ab 2025 und 2026

Die Agrargenossenschaft hat die Nachfolger von Konzernchef Martin Keller und Agrar-Divisionschef Heinz Mollet bestimmt.

image

Kellogg testet B2B-Online-Shop

Der US-Frühstücksflockenhersteller lanciert einen B2B-Online-Shop. Zielkundschaft sind kleinere Händler, Testmarkt ist Deutschland.

image

Illy Caffè gibt sich die Migros-Kugel

Der italienische Kaffeepionier und die Migros lancieren zusammen Espresso-Sorten auf der Basis des Coffee-B-Systems.