Bring holt Marketing-Chef von Webrepublic

Die Einkaufslisten-App «Bring!» und die Prospekte-App «Profital» sollen auch 2022 zweistellig wachsen.

16.05.2022
image
PD
Die Bring Labs haben einen neuen Marketing-Chef: Fabian Serger tritt Mitte Mai als Head of Marketing für die Einkaufslisten-App «Bring!» und die Prospekt-App «Profital» an. Serger war zuvor drei Jahre lang Head of E-Commerce bei der Online-Marketingagentur Webrepublic gewesen; er verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Performance Marketing und E-Commerce. Fabian Serger, 36, erlangte einen Master-Abschluss in Electronic Media der Hochschule der Medien in Stuttgart und war von 2015 bis 2019 Dozent an der Klubschule Migros.
Bring Labs gehört seit Herbst 2021 mehrheitlich der Schweizerischen Post. Inzwischen wurde die Einkaufslisten-App des Unternehmens mit der früheren Post-Tochter Profital zusammengelegt.

Apps als Werbeplattformen

Im ersten Quartal 2022 setzte Bring laut eigenen Angaben 90 Prozent mehr um als im gleichen Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Downloads erreicht rund 15 Millionen. Auch die Prospekte-App Profital konnte 2021 deutlich wachsen, der Jahresumsatz stieg um über 40 Prozent. Dieser Trend habe sich auch im ersten Quartal 2022 mit einem Wachstum von 60 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum fortgesetzt.
Derzeit nutzen in der Schweiz 800‘000 Menschen die Apps der Bring Labs mehrmals monatlich. Das macht die elektronischen Einkaufszettel des 2015 gegründeten Unternehmens zu einer attraktiven Werbevehikel. Zu den Advertising-Kunden gehören Unternehmen wie Dr. Oetker, Galbani, Procter & Gamble, Barilla und Coca-Cola, aber auch Detailhändler wie Edeka, Lidl und Migros.
  • marketing
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Stiftung Warentest: Eigenmarken sind so gut wie Handelsmarken

Das Sortiment der Supermarkt-Eigenmarken schneidet bei Warentests in Deutschland genauso gut ab wie die der bekannten Brands.

image

Die nächste Manor-Spekulation: Jérôme Gilg zu Migros

Oder wie lässt sich der überraschende und rasche CEO-Wechsel an der Spitze der Warenhauskette Manor sonst erklären?

image

Test in Belgien: Der Einkauf wird unbemannt geliefert

Der Detailhändler Colruyt fährt erstmals mit einem unbemannten Fahrzeug Lebensmittel aus.

image

Überraschende Rochade bei Manor: Roland Armbruster wird CEO

Er löst Jérôme Gilg ab, der nach 20 Jahren bei Maus Frères – davon vier Jahre als CEO von Manor – die Führung abgibt.

image

Migros beteiligt sich an Recycle-Firma Revendo

Der Detaillist übernimmt über seinen Venture Builder Sparrow Ventures Anteile am Startup, das mit gebrauchten Elektronikgeräten handelt.

image

Uniqlo eröffnet in Berlin ein Flick- und Recycling-Studio

Mit ReUniqlo will der japanische Modehändler Reparaturen, Recycling und Wiederverwendung von Kleidern fördern.