Buchkrise? Im Online-Warenhaus finden Bücher mehr und mehr Absatz

Digitec Galaxus verkaufte 2023 so viele Bücher wie nie zuvor. Auf Kosten des stationären Buchhandels, der ein schlechtes Jahr zu beklagen hat?

9.01.2024
image
Bücher werden online gern bestellt: Thought Catalog on Unsplash von: on Unsplash
Der Schweizer Buchhandel verzeichnete auch im vergangenen Jahr einen rückläufigen Umsatz: Dies gab der Buchhandels- und Verlags-Verband (SBVV) Ende des Jahres bekannt. Der Umsatz sei sogar «deutlich» geringer gewesen als im Vorjahr.
Dabei wurde das Weihnachtsgeschäft jedoch noch nicht eingerechnet. Die Frage lautet nun: Werden tatsächlich weniger Bücher verkauft oder geht es darum, über welchen Kanal?
  • Digitec Galaxus: Produktpflege durch Schwarmintelligenz

Sachbücher mit mehr Umsatz

Die Klagen im stationären Buchhandel über schwindenden Absatz zeigen sich im Onlinehandel jedenfalls nicht: Galaxus hat im vergangenen Jahr so viele Bücher wie nie verkauft. Vor allem Kinderbücher waren gefragt.
Gekauft wurden nun vor allem auch Sachbücher. Sie machten 60 Prozent des Warenkorbs beim Bücherkauf bei Galaxus aus. Bereits in der Corona-Pandemie ging der Online-Buchverkauf hoch – aber nicht so sehr wie 2023.
Dies ist insofern bemerkenswert, als in diversen anderen Non-Food-Sektoren 2023 eher ein Nach-Corona-Rückgang einsetzte.
  • e-commerce
  • non-food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Manor schliesst zwei seiner acht Warenhäuser im Tessin

Zugleich wird nun ein Outlet bei Lugano eröffnet.

image

Galaxus plant Logistik-Hub in Süddeutschland

Die Ausbau-Möglichkeiten in der Schweiz scheinen langsam zu eng für das Online-Warenhaus.

image

Decathlon baut Präsenz in den Innenstädten aus

Der Sportartikel-Riese eröffnet Filialen in Genf, Winterthur, Vevey und Granges-Paccot. Weitere neue Standorte dürften dieses Jahr folgen.

image

Outlets: Landquart gehört zu den erfolgreichsten Zentren in Europa

Allerdings findet sich unter den Outlet Centers mit der schwächsten Performance ebenfalls eine Schweizer Adresse.

image

Spielwaren: Mattel schliesst Schweizer Gesellschaft

Der hiesige Markt wird jetzt von der Europazentrale aus betreut.

image

Calida: Ein Drittel des Umsatzes aus dem Online-Handel

Der Bekleidungs- und Outdoor-Möbel-Hersteller verbuchte letztes Jahr ein leichtes Minus bei den Verkäufen.