Coop besitzt Mehrheit an Gastrokette Two Spice

Yooji’s, Nooba, Rice Up, Yalda: Coop übernimmt mit Two Spice einige der trendigeren Restaurantmarken der Schweiz.

14.02.2023
image
Asiatische Küche in Two-Spice-Restaurant | Bild: PD Two Spice
Coop-CEO Philipp Wyss verkündete die Neuigkeit an der Bilanzmedienkonferenz (BMK) vom 14. Februar by the way: Der Basler Detailhandelskonzern hat eine knappe Mehrheit an der Zürcher Trend-Gastrounternehmen Two Spice AG übernommen. Seit 2018 war Coop mit einem Minderheitsanteil beteiligt gewesen.
Two Spice betreibt in der Schweiz 29 Restaurants mit 720 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören die Ketten Yooji’s, Rice Up, Nooba, Yalda, Cheyenne, Boilerroom, Youtea und Zenbu.
Philipp Wyss sieht in diesen Marken «junge Formate, die die Jugend ansprechen». Die «Jungs und Mädels von Two Spice» habe Coop über Jahre begleitet. Wyss sieht in der Gastronomie für Coop einen Wachstumsmarkt, wie er an der BMK ausführtte.
  • coop
  • food
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

So will Nestlé nun mehr Kaffee verkaufen

Der Nescafé-Konzern lanciert ein Konzentrat: Es soll den Out-of-home-Trend zu Iced-Coffees nach Hause bringen.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Neue Marketing-Chefin für Betty Bossi

Lars Feldmann konzentriert sich wieder voll auf die Geschäftsführung, Catherine Crowden übernimmt Marketing und Vertrieb.

image

Hochdorf: Ein Rettungsanker aus Italien

Der Babyfood- und Nutrition-Konzern hat einen neuen Grossaktionär mit strategischen Plänen.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.