Coop bringt die Mehrweg-Milchflasche zurück

Für junge Konsumenten eine Überraschung, für ältere eine blasse Erinnerung: Die «Retour»-Glasflasche für Milch ist zurück.

10.11.2022
image
Milchflasche aus Glas: Coop führt sie für Bio-Milch ein | Bild: PD Coop
  • getränke
  • food
  • coop
  • dairy
  • handel
  • esg
Coop führt für seine pasteurisierte Bio-Vollmilch ein Mehrweggebinde aus Glas ein. Die 1-Liter-Glasflaschen kosten 2,45 Schweizer Franken, dazu wird ein Pfandbetrag von 30 Rappen erhoben, der bei der Rückgabe zurückbezahlt wird. Die Rückgabe erfolgt schweizweit in allen Coop-Supermärkten an der Kasse, am Kiosk oder am Infopoint.
Die Beschaffung des Mehrwegglases erfolge durch die Partnerin Emmi Schweiz AG, die auch die Reinigung und Sterilisation übernimmt, schreibt Coop. Abgefüllt werden die Flaschen im Emmi-Tochterunternehmen Regio Molkerei beider Basel in Frenkendorf.

Schritt zur Kreislaufwirtschaft

Es war wohl nur eine Frage der Zeit, bis die Glasflasche wieder zu einer valablen Alternative zu den allgegenwärigen Kunststofflaschen werden würde. Die Diskussionen über die «Plastikflut» und die Verunreinigung der Weltmeere und Natur durch Kunststoffverpackungen drückt seit Jahren auf das Image der Lebensmittel- und insbesondere Getränkehersteller.
Coop sieht das Mehrweggebinde denn auch als «wegweisenden Schritt» in Richtung Kreislaufwirtschaft.
Neben der Milchflasche, die in über 100 Supermärkten in der Region Nordwestschweiz-Zentralschweiz-Zürich im Mehrwegsystem angeboten wird, hat sich der Detailhändler verpflichtet, mindestens eine Biersorte in Depot-Mehrwegflaschen in Deutschschweizer Coop-Verkaufsstellen anzubieten.

Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Henkel sucht Startups für Digital- und Nachhaltigkeitsideen

Insgesamt stellt der Venture-Capital-Arm des Konzerns Investitionen in der Höhe 150 Millionen Euro für Jungunternehmen in Aussicht.

image

Nestlé lanciert eine Alternative zu Stopfleber: «Voie Gras»

Die vegane Foie Gras wird bei Coop erhältlich sein. Neben der Schweiz gibt es sie vorerst nur in Spanien.

image

Nestlé investiert fast 2 Milliarden in Saudi Arabien

Der Schweizer Konzern startet im Wüstenstaat unter anderem ein Forschungs- und Entwicklungsprogramm.

image

Orior: Remo Brunschwiler soll Präsident werden

Der ehemalige Selecta-CEO folgt auf Rolf U. Sutter, der nach zwölf Jahren im Amt zurücktritt.

image

Mehr Leben auf den Schweizer Shoppingmeilen

Die Passantenfrequenzen waren inbesondere auf der Bahnhofstrasse deutlich höher als letztes Jahr.

image

Einpacken, rauslaufen: L'Oréal testet einen «Grab&Go»-Shop

In einem Popup-Store in Düsseldorf setzt der Konzern die RFID-Technologie erstmals im Beauty-Bereich ein.