Die Top Ten der Supermarkt-Milliardäre

Amerikaner wie Jim Walton dominieren die Liste. Aus Europa können nur die deutschen Lidl- und Aldi-Besitzer mithalten.

10.01.2023
image
Jim Walton, jüngster Sohn des Walmart-Gründers | Bild: PD Walmart (Flickr)
Das Konzept Supermarkt wurde vor rund 100 Jahren erfunden. Die Nachkommen einiger Gründer aus jenen Zeiten gehören heute noch zu den reichsten Menschen der Welt.
Laut der aktuellen «World's Billionaires List» des Wirtschaftsmagazins «Forbes» sind unter den zehn vermögendsten Supermarkt-Akteuren fast nur Amerikaner und Deutsche zu finden.
Zur grössten Geldmaschine wurde die 1962 von Sam Walton gegründete Kette Walmart, die 2022 einen Umsatz von 570 Milliarden Dollar erzielt hat. Vier Nachkommen und ihre Familien zehren vom Erbe der weltweit grössten grocery chain.
Die Phalanx aus amerikanischen und deutschen Supermarktbesitzern durchbricht einzig der Inder Radhakishan Damani. Er gründete 2002 die Ladenkette DMart und ist heute mit einem geschätzten Vermögen von 20 Milliarden Dollar die globale Nummer 6 der reichsten Krämer.
Rang
Supermarktkette(n)
Name
Land
Vermögen (in Mrd. Dollar)
Gründungsjahr
1
Walmart
Jim Walton
USA
62,5
1962
2
Walmart
Rob Walton
USA
61,2
1962
3
Walmart
Alice Walton
USA
60,3
1962
4
Lidl, Kaufland
Dieter Schwarz
D
35,8

5
Aldi Süd
Beate Heister, Karl Albrecht Jr. und Familie
D
31,5
1919/1962
6
DMart
Radhakishan Damani
IND
20
2002
7
Aldi Nord
Theo Albrecht, Jr. und Familie
D
18,7
1919/1962
8
Walmart
Lukas Walton
USA
16,5
1962
9
Meijer
Hank und Doug Meijer
USA
13,5
1934
10
Love's Travel Stops & Country Stores
Tom & Judy Love
USA
9,7
1964
  • handel
  • food
  • non-food
  • aldi
  • lidl
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Fünf Riesen suchen gemeinsam die Retail-Zukunft

Ahold Delhaize, Tesco, Woolworth, Empire und Shoprite gründen einen Fonds zum Aufbau von Startups, die den Detailhandel verändern werden.

image

Barry Callebaut: Mehr Absatz, mehr Umsatz – und doch schlechteres Resultat

Der Zürcher Schokoladekonzern konnte die steigenden Beschaffungspreise im ersten Halbjahr recht effizient weiterreichen.

image

Löhne: Das verdient man heute im Handels- und Lebensmittel-Bereich

Wie steht es um Ihr Gehalt? Hier finden Sie Vergleichswerte: die Monatslöhne in vielen Berufen. Von Food-Technologie über Drogisten bis zum Verkauf in Tankstellenshops.

image

Junge Menschen kaufen gerne Fälschungen

Europas Jugend steht auf Fake. Die Altersgruppe der u24 bestellt mit voller Absicht gefälschte Markenprodukte im Internet.

image

Entgingen Schweizer Händlern bereits über eine Milliarde Franken wegen Temu?

Die Unternehmensberatung Carpathia hat hochgerechnet, wie viel Umsatz 2023 an die chinesische Plattform abfloss. Politik und Wirtschaft verlangen Massnahmen.

image

Der Mensch trinkt immer weniger Wein

Der globale Weinkonsum sinkt stetig. Macht aber nichts: Die Kunden greifen dafür zu teureren Tropfen.