Diese Artikel verkaufen Influencer am besten

Hairstyler, Lippenstifte, Handtaschen, Pfannen, Hautcremen: Die Bestseller der Influencer gleichen dem Angebot im Shopping-TV.

26.01.2023
image
Bestseller bei Influencern: Dyson Airwrap Lockenwickler | Bild: PD Dyson
Wer Influencer werden und wissen möchte, was man da am besten an die beeinflussbaren Mitmenschen bringen soll, um Kohle zu machen, kann jetzt die Bestseller-Liste der App-Schmiede LTK konsultieren.
Zusammengefasst sind es jene Artikel, die bereits vor 40 Jahren im guten, alten Fernsehen auf Shoppingkanälen zuvorderst waren: Lippenstifte, Geräte zur körperlichen Verschönerung, Pfannen, Hautcremen, Fitnessartikel, Damenmode und Babyaccessoires.
Überraschend oder nicht: Wer von Influencern liest, die Millionen verdienen, nimmt gerne an, dass es sich bei den Produkten, die diese am besten verkaufen, um grandiose Innovationen oder Exklusives handeln würde. Waren für die Generation Y oder Z oder so.
Tatsächlich verkauft sich aber am besten, was sich schon immer am besten verkauft hat.

Influencer-Bestseller: Einige Beispiele

image
Kategorie «Most loved» | Bilder: LTK.com (Screenshots)

  • e-commerce
  • handel
  • non-food
  • marketing
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Aargau: Unterschriften-Aktion für ein DIY-Geschäft

In Bremgarten soll die Schliessung des Migros Do it + Garden verhindert werden.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

Betrug beim Kauf auf Rechung im B2B

Die Masche ist bekannt: Private bestellen Ware – und zahlen nicht. Und Online-Händler verlangen Vorauszahlung – und liefern nicht. Nun mehren sich jedoch Klagen über Rechnungs-Betrug unter Firmen.