Dosenbach testet digitale Beratung im Schuhgeschäft

Ein neues Gerät soll mehr Self-Service in den stationären Schuhhandel bringen.

25.05.2022
image
Gerät «Lusy» – oder «Let Us Support You» – in Winterthur | Bild: PD.
«Haben Sie diesen Schuh auch im 41?»: Es sind solche Fragen, die dazu beitragen, dass im Schuhe immer noch gern stationär und mit Hilfe des Verkaufspersonals eingekauft werden.
Die Dosenbach-Gruppe verbindet nun solche individuellen Probleme mit digitalem Service. In einer Filiale in Winterthur installierte die Deichmann-Tochter quasi ein Beratungs-Terminal. Beziehungsweise eine digitale Mitarbeiterin namens «Lusy».
Das Gerät beantwortet Fragen wie «Gibt es dieses Modell auch in einer anderen Farbe?». Wozu die Kunden – je nachdem – den Strichcode des fraglichen Schuhs scannen müssen.

«Nahtloses Einkaufserlebnis»

Bei Bedarf kann das gewünschte Modell in einem weiteren Schritt von «Lusy» aus – via das Online-Angebot von Dosenbach – nach Hause geliefert werden.
Bislang hat Dosenbach in etwa der Hälfte des Filialnetzes rund 260 Selbst-Bezahl-Stationen. Das neue Pilot-Gerät sei ein weiteres Stück in der Digitalisierung von des Unternehmens, so die Mitteilung: Alle Filial-Angestellten hätten nun auch ein Smartphone mit Apps, die sie unterstützen. «Wir wollen unseren Kunden durch die Vernetzung von stationärem Angebot und dem Online-Angebot ein nahtloses Einkaufserlebnis und noch mehr Service bieten», sagt CEO Jürgen Pinggera.
  • non-food
  • bekleidung
  • shop design
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Nestlé kippt in Kanada TK-Produkte aus dem Sortiment

Betroffen sind Marken wie Delissio und Lean Cuisine mit Tiefkühl-Pizzen und -Fertiggerichten. Nestlé verweist auf seine neue Ernährungsstrategie.

image

Migros bekommt einen Dampferkapitän, keine Galionsfigur

Mit Mario Irminger wird ein Halbauswärtiger MGB-Chef, der den Konzern und die Probleme von innen kennt. Und der Migros peu à peu verändern soll wie zuvor Denner.

image

Competec: Zwei neue Frauen in der Geschäftsleitung

Die Muttergesellschaft von Brack und Alltron holt Manuela Wendland als Personalchefin und Andrea Tranel als Finanzchefin. Und sie sucht noch ein neues GL-Mitglied.

image

Media Markt Schweiz sucht Head of Commercial

Sarah Fuchs, die Leiterin des Category Management, hat das Unternehmen verlassen.

image

Modehaus Kookaï vor dem Konkursrichter

Schuld seien die Probleme im europäischen Konfektions-Sektor, so eine Erklärung.

image

Konsumentenstimmung in der Schweiz hellt sich etwas auf

Allerdings zögern die Menschen bei grösseren Anschaffungen weiterhin stark.