Dufry führt virtuelle Make-up-Anprobe an vier Flughäfen ein

Der Basler Dutyfree-Retailer kooperiert dazu mit dem taiwanesischen Spezialisten für Beauty- und Fashion-Tech Perfect Corp.

18.07.2023
image
Symbolbild | Bild von: on Unsplash
Kundinnen in vier Dutyfree-Filialen des Basler Handelsunternehmens Dufry können sich angebotenes Make-up von 15 Marken vor dem Kauf bald virtuell auftragen. Dazu hat das Unternehmen mit dem taiwanesischen Anbieter von Beauty- und Fashion-Tech-Lösungen im Bereich Augmented Reality, (AR) Perfect Corp, eine Kooperation geschlossen.
Laut einer Medienmitteilung arbeitet Perfect Corp mit über 500 Beautyherstellern zusammen, deren Produkte über die AR-Tools der Firma an Bildschirmen in ihrer sichtbaren Wirkung getestet werden können.
Die AR-Lösung basiert auf künstlicher Intelligenz und soll es insbesondere ermöglichen, zeitsparend passende Produkte auszuwählen. Das soll die Konversionsrate an den Verkaufspunkten von Dufry erhöhen, da die Kundinnen dort oft wenig Muse für langes Ausprobieren haben.
Aus den bislang vier Standorten an den Flughäfen London Heathrow, London Stansted, Manchester und Barcelona sollen bald mehr werden, verrät die Pressemitteilung. Zu den Marken, die im Tool implementiert sind, gehören Benefit, Kylie Cosmetics, Guerlain und Huda Beauty.
  • ai | ki
  • non-food
  • handel
  • kosmetik
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Aargau: Unterschriften-Aktion für ein DIY-Geschäft

In Bremgarten soll die Schliessung des Migros Do it + Garden verhindert werden.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

L’Oréal: Neuer General Manager für deutschen Sprachraum

Jean-Christophe Letellier übernimmt von Kenneth Campbell die Geschäftsführung von L'Oréal Österreich, Deutschland und Schweiz.