Dufry: Umsatz im ersten Halbjahr verdoppelt

In den USA, in der Karibik, aber auch im Mittelmeerraum erreicht das Reise-Retail-Business wieder das Vor-Pandemie-Niveau.

11.07.2022
image
Bild: PD Dufry
Mit der Ankündigung des Zusammenschlusses mit Autogrill macht Dufry auch einige Angaben zum Geschäftsverlauf im letzten Quartal: Der allgemeine Positiv-Trend im Reise-Retail-Business halte an, und zwar in allen Weltgegenden, so die Kern-Botschaft.
Die Netto-Umsätze von Dufry seien im ersten Semester 2022 um 145 Prozent höher ausgefallen als im gleichen Vorjahreszeitraum.

Karibik und Südeuropa: sonnig

Insbesondere der US-Markt fiel positiv auch, da dort sowohl der Reiseverkehr im Landesinnern auch als interkontinental deutlich zunahm. Aber auch in Zentralamerika, in der Karibik und in Südeuropa hätten die Zahlen bereits wieder das Niveau vor der Covid-Krise erreicht.
Das Management im Dufry-Headquarter in Basel rechnet damit, dass der Cash-Flow (EFCF) im ersten Halbjahr 2022 etwa 150 Millionen Franken erreicht hat, was der Grössenordnung des ersten Halbjahres 2019 entsprechen würde.
Die offiziellen Semester-Ergebnisse werden am 9. August 2022 bekannt gegeben.
  • handel
  • food
  • non-food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Toujust: In diesem Laden sind die Lieferanten auch Aktionäre

In Frankreich startet eine neuartige Supermarkt-Kette. Konzept: Tiefere Preise, da die Lieferanten beteiligt sind.

image

Diese Artikel verkaufen Influencer am besten

Hairstyler, Lippenstifte, Handtaschen, Pfannen, Hautcremen: Die Bestseller der Influencer gleichen dem Angebot im Shopping-TV.

image

Hug: Schwung in der Gastronomie, Flaute im Detailhandel

Der Guetzli-Produzent aus dem Kanton Luzern steigerte seinen Umsatz letztes Jahr um gut 8 Prozent.

image

Aldi und die unverschämteste Werbeaktion des Jahres

Ein Bus fängt die Kunden vor den Filialen der Konkurrenz ab. So etwas kam nicht mal Dutti in den Sinn.

image

Galaxus verrät Retouren- und Reparaturquoten

Die Kunden erfahren, wie oft Markenartikel zurückgeschickt werden, weil sie nicht funktionieren. Und wie lange die Reparatur im Schnitt dauert.

image

2022 bescherte Spirituosen-Herstellern gute Geschäfte

Der britische Konzern Diageo («Johnnie Walker») machte im zweiten Halbjahr deutlich mehr Umsatz. Und auch der Cognac-Handel florierte 2022 trotz Krise.