Sponsored

Dynamisierte Touren zur Optimierung der letzten Meile

Der letzte Schritt in der logistischen Supply Chain bei dem das Paket an den Empfänger übergeht, ist ein entscheidender Teil der Lieferkette, welcher viele KEP-Dienstleister vor grosse Herausforderungen stellt.

image
Eine optimale Tourenplanung schafft Abhilfe um den Prozess flexibler, effizienter und nachhaltiger zu gestalten.
Die Anforderungen an die Logistikprozesse werden durch steigende Sendungsvolumina, hohem Kostendruck und anspruchsvolle und vielseitige Kundenerwartungen immer komplexer. Die letzte Meile, der letzte Abschnitt in der Lieferkette zum Empfänger, ist dabei der zeitaufwändigste und kostenintensivste Teil des Versandprozesses. Intelligente Systeme und Anwendungen helfen dabei, die Prozesse und Schnittstellen zu automatisieren und so schlank wie möglich zu gestalten. Um den Leistungs- und Qualitätsansprüchen der Kunden gerecht zu werden, müssen früh im Prozess die Hebel richtig gesetzt werden. Neue Informationen, geänderte Liefermengen und -adressen, neu dazukommende kurzfristige Kundenaufträge als auch Daten zur Verkehrslage stellen insbesondere die Tourenplanung vor eine komplexe Herausforderung. Die Tourenplanung befasst sich mit der Planung von Transportvorgängen ausgehend von einem Auslieferlager zu einer Vielzahl an Empfängern mit dem Ziel, möglichst kostengünstig und ressourceneffizient die Aufträge abzuwickeln. Statisch orientierte Tourenplanungsverfahren stossen angesichts der heutigen hochdynamischen Umwelt zunehmend an ihre Grenzen. Moderne Software-Lösungen ermöglichen den Einsatz von dynamischen Tourenplanungsverfahren, indem die in der Tourenplanung vorkommenden Ungewissheiten identifiziert und in Form von dynamischen Ereignissen und Elementen integriert werden. Dadurch wird eine neue Qualität der Tourenplanung erreicht.
7Days setzt, insbesondere bei den Tag-Touren, aufgrund der schwankenden Kundenaufträge und Liefermengen auf eine Dynamisierung der Touren. Kurz nach Mitternacht werden die Touren auf Basis der vorliegenden Aufträge für die Auslieferung in den Morgenstunden ermittelt. Die effiziente und tägliche Tourengestaltung führt zu Kosteneinsparungen, einen gezielteren Ressourceneinsatz als auch einer Reduzierung des CO2-Fussabdruckes. Kapazitätsveränderungen bei der Dynamisierung von Touren sind eine Herausforderung und erfordern eine hohe Flexibilität bei der Disposition der Ressourcen. Dank der langjährigen und guten Zusammenarbeit mit Subunternehmen und Transportdienstleistern ist es 7Days gelungen, eine flexible Auslieferorganisation aufzubauen, welche diesen dynamischen Herausforderungen täglich gerecht wird.

«In Zukunft wird die Integration von künstlicher Intelligenz in die Tourenplanung eine entscheidende Rolle spielen und neue Chancen eröffnen, indem sie nicht nur die Effizienz der Logistik steigert, sondern auch den Weg zu noch nachhaltigeren und zukunftsfähigeren Lieferprozessen ebnet.»
Jörg Braun COO 7Days Schweiz


7Days Schweiz ein Unternehmen der 7Days Gruppe

Die 7Days ist eine in der Schweiz agierende mittelständische und inhabergeführte Unternehmung mit ausgewiesener langjähriger Expertise im Logistik- , Vertriebs- und Medienbereich. Die Marke 7Days existiert seit 2014 und blickt auf über 30 Jahre Unternehmensgeschichte zurück.
Wir bieten innovative, smarte und nachhaltige Vertriebs- und Logistiklösungen, unterstützen bei der Prozessgestaltung mit effizienten System- und IT-Lösungen und beraten mit branchenspezifischer Expertise als Fulfillment-Dienstleister, bei welchem die Kundenbedürfnisse im Mittelpunkt stehen.
Unsere Kunden sind sowohl kleine und mittelständische Unternehmen als auch global agierende Konzerne aus verschiedenen Branchen. Um gemeinsam erfolgreich zu sein, setzen wir auf eine vertrauensvolle Partnerschaft und einen kontinuierlichen Dialog, auf effiziente und qualitätsorientierte Prozesse, auf ökologisches Denken und nachhaltiges Handeln sowie auf Neutralität und auf gegenseitige Offenheit. Hinter jedem Service stehen unsere Mitarbeitenden, welche mit Engagement, Freude und hoher Dienstleistungsgüte ihrer Tätigkeit nachgehen.»




  • 7days
  • food
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.

image

Fenaco: Rückläufiger Umsatz, tiefere Margen

Der Agrarkonzern spürte 2023 sowohl Preis- als auch Kostendruck.

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.