Fernsehhinweis: «Inside Aldi»

Zwei deutsche Fernsehsender drehten einen Dreiteiler über den Discount-Riesen.

18.09.2023
image
Bild-Darstellung zur Ankündigung von «Inside Aldi» in der ARD-Mediathek   |   Bild: NDR
Die TV-Sender NDR und SWR haben Aldi Nord und Aldi Süd ins Visier genommen und gleich eine ganze Dok-Film-Staffel mit drei Filmen über den Discount-Riesen veröffentlicht.
Die Beiträge sind hier zu sehen, jede Folge dauert 30 Minuten.
Die öffentlich-rechtlichen Sender nahmen dabei die NGO-Journalismus-Perspektive ein. In der ersten «Inside Aldi»-Episode (Titel: «Das grausame Geschäft mit den Erdbeeren») geht es um Pestizide, Wasserknappheit und illegale Arbeiter in Spanien. Die Folge über «Das scheinheilige Fleischversprechen» thematisiert die Realität und das Marketing beim Tierwohl. Und die Folge über «Die giftige Wahrheit der Billig-Rosen» thematisiert die Blumen-Produktion in Ostafrika.
Mit anderen Worten: Bei «Inside Aldi» erfährt man wenig über Organisation, Leute oder überhaupt Interna, zu Wort kommen dafür eher Zulieferer, Bauern und Konsumentenvertreter.
  • food
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

And the Winner is ... alkoholfreies Bier aus Uster

Die vierte Ausgabe des Swiss Beer Award prämierte 165 Biere. Darunter exotische Gebräue wie Sauerbier oder Pflanzenbier – und trendige ohne Promille.

image

Nestlé bekommt neuen Europa-Chef

Der CEO der Zone Europa, Marco Settembri, geht in Pension. Sein Nachfolger wird Guillaume Le Cunff, aktuell CEO von Nespresso.

image

Zwei Preisvergleiche, unterschiedliche Resultate

Zeitschriften und TV-Sendungen im Dienste der Konsumenten lieben Preisvergleiche. Nicht immer kommen sie zum gleichen Resultat – und Coop ist nicht immer am teuersten.

image

Amtlich bestätigt: Schweizer Wein ist immer beliebter

Das Bundesamt für Landwirtschaft gab heute die neusten Zahlen zum Weinkonsum bekannt – und die sind durchaus süffig für die heimische Produktion.

image

Migros-Start-up Yuno: Tod in Raten

Das Mietportal für elektronische Devices ist laut MGB offiziell nicht eingestellt. Es schläft nur.

image

Emmi übernimmt Molkerei in Brasilien – von Coca-Cola

Die brasilianische Tochtergesellschaft der Emmi-Gruppe bekam die Mehrheitsbeteiligung an Verde Campo zu einem nicht genannten Preis.