Neuer Verkaufsleiter für die Globus-Warenhäuser

Alexander Repp kommt vom Luxus-Kaufhaus Oberpollinger in München.

17.11.2022
image
Alexander Repp mit Globus-Mitbesitzer René Benko bei einer Eröffnung, Mai 2022  |  Bild: Imago.
Der Geschäftsführer von Oberpollinger wechselt in die Schweiz. Alexander Repp, 47, war seit Juni 2015 Chef des KaDeWe-Tochterhauses in München; zuvor hatte er bei Breuninger gearbeitet.
Wie KaDeWe nun meldet, wird Repp im Januar 2023 als Verkaufsleiter bei Globus einsteigen. Er übernehme dabei die Leitung aller Department Stores und sei direkt CEO Franco Savastano unterstellt. In seiner Funktion ersetzt er Jean-Luc Hardmeyer, der 2021 von Bucher als CSO zu Globus gewechselt war.

«Anspruchsvolle Aufgabe»

In Berlin äusserte sich KaDeWe-CEO Andé Maeder: «Wir bedanken uns bei Alexander Repp für die herausragenden Leistungen über die letzten Jahre und wünschen ihm in seiner neuen anspruchsvollen Aufgabe bei Globus viel Glück. Wir sind stolz darauf, einen unserer Top Führungskräfte in einer höheren Position in die europäische Luxury Department Store Group zu wissen.»
Globus und KaDeWe sowie Oberpollinger befinden sich gemeinsam unterm Dach eines Joint-Venture der thailändischen Central Group und der Signa-Gruppe von René Benko.
Bei Oberpollinger wird Fiona Westenberg, 34, im Januar die Chef-Position übernehmen. Sie ist seit 2016 als Head of Sales für alle Fashion Bereiche im KaDeWe verantwortlich.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

So präsentiert Ikea Schweiz seine Lehrstellen

Interessierte können sich die Anforderungen der Lehr-Berufe nun einfach anschauen – in einem interaktiven Format.

image

Tierfreie Produkte: «Plant-based» zieht besser als «vegan»

Wie sag ich's den Konsumenten? Eine Umfrage zeigt: «Vegan» oder «fleischlos» sind eine schlechte Wahl.

image

«Schön hier»: Eine Vision für die angeschlagenen Galeria-Warenhäuser

Der Online-Händler Buero.de will in Deutschland reihenweise Kaufhaus-Standorte übernehmen. Erste Ideen dazu: Unterm Namen «Schön hier» sollen die Geschäfte ein «Gefühl der Heimat» vermitteln.

image

Detailhandel Schweiz: Es war ein flauer Oktober

Berücksichtigt man die Inflation, so wurde weniger verkauft als im gleichen Vorjahresmonat. Für einmal sackte auch der Non-Food-Bereich ab.

image

EU will dem Verpackungsmüll an den Kragen gehen

Mit der neuen Verpackungsordnung sollen durch Vorgaben und Ziele Abfälle vermieden und Mehrweglösungen gefördert werden. Umweltschützer kritisieren sie als zu wenig ehrgeizig.

image

Kosmetik: Möchten Sie Aesop?

Offenbar ist derzeit eine Beteiligung an der gepflegten Kosmetikmarke zu haben.