Henkel sucht Startups für Digital- und Nachhaltigkeitsideen

Insgesamt stellt der Venture-Capital-Arm des Konzerns Investitionen in der Höhe 150 Millionen Euro für Jungunternehmen in Aussicht.

25.11.2022
image
Bild: PD Henkel
Startups in den Bereichen Digital Commerce und Nachhaltigkeit können sich beim Venture-Capital-Arm des deutschen Henkel-Konzerns, DX Ventures, um Zustüpfe in der Höhe von 0,5 bis 5 Millionen Euro bewerben. In die Kränze kommen Jungunternehmen in den Phasen Early stage, Late seed bis B Round.
Thematisch fokussiert DX Ventures auf die Bereiche Digital Commerce und Nachhaltigkeit (zum Beispiel zu den Themen Kreislaufwirtschaft und Netto-Null-Strategien).
«Unternehmer:innen und die Expert:innen von Henkel können eine starke Einheit bilden», liess Michael Nilles, Chief Digital and Information Officer bei Henkel und Chair Henkel dx Ventures, an einer Präsentation in Berlin verlauten. «Mit Henkel dx Ventures wollen wir diese Verbindungen stärken und eine einzigartige Innovationskraft schaffen.»
  • industrie
  • e-commerce
  • esg
  • handel
  • non-food
  • henkel
  • kosmetik
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Galaxus plant Logistik-Hub in Süddeutschland

Die Ausbau-Möglichkeiten in der Schweiz scheinen langsam zu eng für das Online-Warenhaus.

image

Ramseier Suisse konnte Verkaufsmenge steigern

Der Umsatz des Getränkeproduzenten stieg letztes Jahr um 4 Prozent. Ein grosses Thema für 2024: weniger Zucker.

image

Pistor investierte 34 Millionen in Logistik-Ausbau

Das Grosshandels-Unternehmen muss stetig wachsende Bestellmengen bewältigen. Letztes Jahr lieferte es rund 119'000 Tonnen aus.

image

Barry Callebaut streicht etwa 2500 Stellen

In den nächsten Monaten will der neue CEO Peter Feld entschlossen für weniger Doppelspurigkeiten und mehr Standardisierung sorgen.

image

Decathlon baut Präsenz in den Innenstädten aus

Der Sportartikel-Riese eröffnet Filialen in Genf, Winterthur, Vevey und Granges-Paccot. Weitere neue Standorte dürften dieses Jahr folgen.

image

Outlets: Landquart gehört zu den erfolgreichsten Zentren in Europa

Allerdings findet sich unter den Outlet Centers mit der schwächsten Performance ebenfalls eine Schweizer Adresse.