Hero verkauft Teil des Skandinavien-Geschäfts

Der Lenzburger Convenience- und Baby-Food-Konzern konzentriert sich damit noch mehr auf seine Kernbereiche.

25.08.2023
image
Südtirol statt Schweiz: Knäckebrot-Herstellung im Semper-Werk in Korsnäs  |  Bild: PD
Die Lenzburger Hero-Gruppe hat ihre Glutenfrei-Marke Semper in den skandinavischen Märkten verkauft: Das Geschäft geht an die Südtiroler Lebensmittelgruppe Dr. Schär.
Mit dem Deal tritt Hero auch eine Fabrik in Korsnäs, Schweden, an Dr. Schär ab. Der Betrieb ist spezialisiert auf die Herstellung von glutenfreiem Knäckebrot.
Vor allem aber sieht der Vertrag vor, dass Dr. Schär die Marke Semper in Nordeuropa für glutenfreie Produkte nutzen kann.

Semper und Semper

Die Veräusserung sei «Teil der langfristigen Strategie von Hero, sich auf die Kategorien Baby- und Kleinkindnahrung, gesunde Snacks und natürliche Brotaufstriche zu konzentrieren», sagt Rob Versloot, der CEO der Hero-Gruppe.
Das bedeutet auch, dass Hero die Marke Semper auch künftig im Baby-Nahrungs-Segment einsetzen wird.
Dr. Schär seinerseits möchte mit der Übernahme seine Position als europäischer Marktführer in der Herstellung von Lebensmitteln für Menschen mit Zöliakie und anderen besonderen Ernährungsbedürfnissen ausbauen. Das Unternehmen aus Burgstall bei Meran setzt etwa eine halbe Milliarde Euro um und beschäftigt gut 1'600 Mitarbeiter.
Die Hero Gruppe beschäftigt rund 4000 Angestellte in 19 Ländern – in Europa, Nordamerika, Afrika und Asien. Rund 160 Personen arbeiten für Hero Schweiz. Der Umsatz des Konzerns erreichte letztes Jahr 1,2 Milliarden Franken.
  • food
  • industrie
  • backwaren
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Jetzt offiziell: Nutella kommt vegan

Im Herbst wagt Ferrero einen Neu-Start des 60 Jahre alten Produkts.

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.