H&M bringt Marke Arket in die frühere Zürcher Manor-Filiale

Der Konzern setzt mit dem Brand auf nachhaltigere Produktion. Der erste Schweizer Standort liegt im Brannhof an der Zürcher Bahnhofstrasse.

27.04.2023
image
Arket-Filiale im dänischen Lyngby | Bild: Facebook / Arket
Laut Berichten der Tamedia-Zeitungen wird ein Flagship-Store der H&M-Modemarke Arket in den Brannhof ziehen, die ehemalige Manor-Filiale an der Zürcher Bahnhofstrasse. Diese wird zurzeit von der Liegenschaftsbesitzerin Swiss Life umgebaut. Es handelt sich um den ersten Laden von Arket in der Schweiz.
H&M hat seit 2017 bereits über 20 Arket-Filialen in 11 Ländern eröffnet. Der 2017 lancierte Brand setzt weniger auf Trends und mehr auf Stil. Konkret: Die Mode soll nachhaltiger aussehen und nachhaltiger produziert sein. Neben Kleidern verkauft Arket auch Lebensmittel, Düfte, Schönheitsprodukte und Haushaltsartikel. Zudem werde ein vegetarisches Café mit nordischen Gerichten in den Brannhof gehören.
image
Der Brannhof von der Rückseite (Lintheschergasse) betrachtet | Bild: PD Swiss Life
Dass der schwedische Modehändler in den ikonischen Gebäudekomplex einzieht, ist seit März bekannt, doch gingen die Spekulationen eher in Richtung eines Markteintritts der H&M-Marke & Other Stories.
Mehr
Seit März bereits bekannt sind auch weitere Mieter von Retailflächen: etwa der Herrenausstatter Massimo Dutti, der zur Zara-Mutter Inditex gehört zu den neuen Mietern. Weiter wird der britische Duftladen Lush an seinen alten Standort im Gebäudekomplex zurückkehren.
Dazu kommt ein Showroom von General Motors. Laut der «Neuen Zürcher Zeitung» will der US-Autobauer an der Bahnhofstrasse neben E-Limousinen der Marke Genesis auch solche von Cadillac oder Chevrolet präsentieren.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Lidl Schweiz: Nicholas Pennanen bleibt

Der designierte Schweiz-Chef kommt auf eine neue Position in der Lidl-Stiftung. Zugleich kommt es zu anderen Rochaden zwischen Lidl Schweiz und Lidl Österreich.

image

Migros: Schon viele feste Stellen in temporäre Jobs umgewandelt

In einem Interview deutete Konzernchef Mario Irminger an, wo die nächsten Positionen wegfallen.

image

Möbel: Neuer Chef für Horgenglarus

Josef Kaiser wird im Juli Marc Huber als CEO ablösen.

image

Rossmann plant forsches Tempo in der Schweiz

Der Drogerieriese liebäugelt auch mit der Übernahme einer kleineren Kette.

image

Diese Standorte sucht Rossmann in der Schweiz

Der deutsche Drogeriemarkt-Konzern will in Shopping-Center, aber auch in Quartierzentren – und gern auch in ländliche Gegenden.

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.