H&M bringt Marke Arket in die frühere Zürcher Manor-Filiale

Der Konzern setzt mit dem Brand auf nachhaltigere Produktion. Der erste Schweizer Standort liegt im Brannhof an der Zürcher Bahnhofstrasse.

27.04.2023
image
Arket-Filiale im dänischen Lyngby | Bild: Facebook / Arket
Laut Berichten der Tamedia-Zeitungen wird ein Flagship-Store der H&M-Modemarke Arket in den Brannhof ziehen, die ehemalige Manor-Filiale an der Zürcher Bahnhofstrasse. Diese wird zurzeit von der Liegenschaftsbesitzerin Swiss Life umgebaut. Es handelt sich um den ersten Laden von Arket in der Schweiz.
H&M hat seit 2017 bereits über 20 Arket-Filialen in 11 Ländern eröffnet. Der 2017 lancierte Brand setzt weniger auf Trends und mehr auf Stil. Konkret: Die Mode soll nachhaltiger aussehen und nachhaltiger produziert sein. Neben Kleidern verkauft Arket auch Lebensmittel, Düfte, Schönheitsprodukte und Haushaltsartikel. Zudem werde ein vegetarisches Café mit nordischen Gerichten in den Brannhof gehören.
image
Der Brannhof von der Rückseite (Lintheschergasse) betrachtet | Bild: PD Swiss Life
Dass der schwedische Modehändler in den ikonischen Gebäudekomplex einzieht, ist seit März bekannt, doch gingen die Spekulationen eher in Richtung eines Markteintritts der H&M-Marke & Other Stories.
Mehr
Seit März bereits bekannt sind auch weitere Mieter von Retailflächen: etwa der Herrenausstatter Massimo Dutti, der zur Zara-Mutter Inditex gehört zu den neuen Mietern. Weiter wird der britische Duftladen Lush an seinen alten Standort im Gebäudekomplex zurückkehren.
Dazu kommt ein Showroom von General Motors. Laut der «Neuen Zürcher Zeitung» will der US-Autobauer an der Bahnhofstrasse neben E-Limousinen der Marke Genesis auch solche von Cadillac oder Chevrolet präsentieren.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Fünf Riesen suchen gemeinsam die Retail-Zukunft

Ahold Delhaize, Tesco, Woolworth, Empire und Shoprite gründen einen Fonds zum Aufbau von Startups, die den Detailhandel verändern werden.

image

Bekommt Galeria Kaufhof heute einen neuen alten Besitzer?

Der ehemalige Eigentümer Richard Baker soll den Zuschlag für das Benko-Relikt bekommen haben.

image

Löhne: Das verdient man heute im Handels- und Lebensmittel-Bereich

Wie steht es um Ihr Gehalt? Hier finden Sie Vergleichswerte: die Monatslöhne in vielen Berufen. Von Food-Technologie über Drogisten bis zum Verkauf in Tankstellenshops.

image

Junge Menschen kaufen gerne Fälschungen

Europas Jugend steht auf Fake. Die Altersgruppe der u24 bestellt mit voller Absicht gefälschte Markenprodukte im Internet.

image

Entgingen Schweizer Händlern bereits über eine Milliarde Franken wegen Temu?

Die Unternehmensberatung Carpathia hat hochgerechnet, wie viel Umsatz 2023 an die chinesische Plattform abfloss. Politik und Wirtschaft verlangen Massnahmen.

image

Noch mehr neue Gesichter in der Fenaco-GL – ab 2025 und 2026

Die Agrargenossenschaft hat die Nachfolger von Konzernchef Martin Keller und Agrar-Divisionschef Heinz Mollet bestimmt.