HR-Eintrag: Am Postschalter wird die Unterschrift beglaubigt

In einem Pilotprojekt mit den Kanton Basel-Landschaft verifizieren Postangestellte am Schalter Unterschriften für HR-Einträge und -Veränderungen.

25.11.2022
image
Bild: PD Die Post
Die Schweizer Post startet diese Woche im Kanton Basel-Landschaft ein Pilotprojekt in drei Filialen. An den Standorten Allschwil, Liestal und Laufen können Kunden ihre Unterschrift beglaubigen lassen, wenn sie eine Einzelfirma eröffnen oder einen bestehenden Einzelfirma-Eintrag im Handelsregister ändern möchten.
Die Postangestellten führen die für HR-Veränderungen nötige Identifizierung am Schalter durch und leiten die Anträge danach zur Bearbeitung an das zuständige Amt weiter. Das Pilotprojekt läuft vorerst während sechs Monaten.
«Das neue Angebot ist ein gutes Beispiel dafür, dass die Post ihr Netz nicht nur für Unternehmen, sondern immer mehr auch für Behörden öffnet», wird Thomas Baur, Leiter PostNetz und Mitglied der Konzernleitung, im Mediencommuniqué zitiert.

Hin zum «Guichet virtuel»

Die Schweizer Post bietet die «Gelbe Identifikation», wie das Produkt heisst, bereits seit einigen Jahren für externe Partner – zum Beispiel Banken – an. Auch hier prüfen Mitarbeiter der Post die Echtheit eines Ausweises und stellen eine entsprechende Bestätigung aus. Das passierte pro Jahr rund 200 000 Mal. Auch im Zusammenhang mit dem internationalen Führerausweis seien solche Identifizierungsschritte in den Filialen der Post möglich.
Das Projekt in Baselland stellt eine zusätzliche Erweiterung der Servicepalette der Post dar. Postkunden können sich am Schalter heute zu Krankenversicherungen beraten lassen oder etwa im Kanton Jura am Guichet virutel Behördenleistungen beziehen.
Mehr zum Thema:

  • shop design
  • non-food
  • marketing
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Galaxus plant Logistik-Hub in Süddeutschland

Die Ausbau-Möglichkeiten in der Schweiz scheinen langsam zu eng für das Online-Warenhaus.

image

Decathlon baut Präsenz in den Innenstädten aus

Der Sportartikel-Riese eröffnet Filialen in Genf, Winterthur, Vevey und Granges-Paccot. Weitere neue Standorte dürften dieses Jahr folgen.

image

Outlets: Landquart gehört zu den erfolgreichsten Zentren in Europa

Allerdings findet sich unter den Outlet Centers mit der schwächsten Performance ebenfalls eine Schweizer Adresse.

image

Spielwaren: Mattel schliesst Schweizer Gesellschaft

Der hiesige Markt wird jetzt von der Europazentrale aus betreut.

image

Calida: Ein Drittel des Umsatzes aus dem Online-Handel

Der Bekleidungs- und Outdoor-Möbel-Hersteller verbuchte letztes Jahr ein leichtes Minus bei den Verkäufen.

image

Heimelektronik-Markt: Durststrecke bis 2025

Die Umsätze sollten auch dieses Jahr fallen, erwartet GfK. Besonders flau ist das B2B-Geschäft mit technischen Konsumgütern.