HR-Eintrag: Am Postschalter wird die Unterschrift beglaubigt

In einem Pilotprojekt mit den Kanton Basel-Landschaft verifizieren Postangestellte am Schalter Unterschriften für HR-Einträge und -Veränderungen.

25.11.2022
image
Bild: PD Die Post
  • shop design
  • non-food
  • marketing
Die Schweizer Post startet diese Woche im Kanton Basel-Landschaft ein Pilotprojekt in drei Filialen. An den Standorten Allschwil, Liestal und Laufen können Kunden ihre Unterschrift beglaubigen lassen, wenn sie eine Einzelfirma eröffnen oder einen bestehenden Einzelfirma-Eintrag im Handelsregister ändern möchten.
Die Postangestellten führen die für HR-Veränderungen nötige Identifizierung am Schalter durch und leiten die Anträge danach zur Bearbeitung an das zuständige Amt weiter. Das Pilotprojekt läuft vorerst während sechs Monaten.
«Das neue Angebot ist ein gutes Beispiel dafür, dass die Post ihr Netz nicht nur für Unternehmen, sondern immer mehr auch für Behörden öffnet», wird Thomas Baur, Leiter PostNetz und Mitglied der Konzernleitung, im Mediencommuniqué zitiert.

Hin zum «Guichet virtuel»

Die Schweizer Post bietet die «Gelbe Identifikation», wie das Produkt heisst, bereits seit einigen Jahren für externe Partner – zum Beispiel Banken – an. Auch hier prüfen Mitarbeiter der Post die Echtheit eines Ausweises und stellen eine entsprechende Bestätigung aus. Das passierte pro Jahr rund 200 000 Mal. Auch im Zusammenhang mit dem internationalen Führerausweis seien solche Identifizierungsschritte in den Filialen der Post möglich.
Das Projekt in Baselland stellt eine zusätzliche Erweiterung der Servicepalette der Post dar. Postkunden können sich am Schalter heute zu Krankenversicherungen beraten lassen oder etwa im Kanton Jura am Guichet virutel Behördenleistungen beziehen.
Mehr zum Thema:

Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

So präsentiert Ikea Schweiz seine Lehrstellen

Interessierte können sich die Anforderungen der Lehr-Berufe nun einfach anschauen – in einem interaktiven Format.

image

Tierfreie Produkte: «Plant-based» zieht besser als «vegan»

Wie sag ich's den Konsumenten? Eine Umfrage zeigt: «Vegan» oder «fleischlos» sind eine schlechte Wahl.

image

«Schön hier»: Eine Vision für die angeschlagenen Galeria-Warenhäuser

Der Online-Händler Buero.de will in Deutschland reihenweise Kaufhaus-Standorte übernehmen. Erste Ideen dazu: Unterm Namen «Schön hier» sollen die Geschäfte ein «Gefühl der Heimat» vermitteln.

image

Detailhandel Schweiz: Es war ein flauer Oktober

Berücksichtigt man die Inflation, so wurde weniger verkauft als im gleichen Vorjahresmonat. Für einmal sackte auch der Non-Food-Bereich ab.

image

Kosmetik: Möchten Sie Aesop?

Offenbar ist derzeit eine Beteiligung an der gepflegten Kosmetikmarke zu haben.

image

Inditex und BASF entwickeln Waschmittel gegen Mikroplastik

Die spanische Zara-Mutter und der deutsche Chemiekonzern lancieren ein Produkt, das die Mikroplastik-Absonderungen beim Waschen senken soll.