Ikea eröffnet zweite Schweizer Mini-Filiale in Chur

Weniger gehen, mehr planen: Der Möbelriese sucht mit so genannten «Plan & Order Points» den direkteren Kontakt zur Kundschaft.

3.10.2022
image
Plan&Order-Point von Ikea in Chur | Bild: PD Ikea Schweiz
  • handel
  • shop design
  • warenhäuser & shopping centers
565 statt die üblichen 20'000 Quadratmeter weist die neueste Ikea-Filiale in der Schweiz auf. Und statt auf eine riesige Auswahl an Möbel- und Dekoartikeln wird auf Gespräche mit Kunden gesetzt, die Schlafzimmer, Küchen und Bäder planen wollen.
Der direkte Kontakt mit den Produkten und Mitarbeitenden bleibe damit «trotz wachsendem Onlinehandel ungebrochen hoch»: So erklärt Jessica Andersen, CEO von Ikea Schweiz, in einer Medienmitteilung die Motivation für die Errichtung einer zweiten Mini-Filiale in der Schweiz.
Vor einem halben Jahr hatte der schwedische Konzern im Berner Shoppingcenter Westside das neue Store-Konzept erstmals in der Schweiz umgesetzt. Schon damals wurde die Eröffnung einer zweiten Filiale im Churer Steinbock-Shopping-Center angekündigt.
image
In der Churer Filiale können Küchen, Bäder und Schlafzimmer geplant werden | Bild: PD Ikea
Im Fokus steht die individuelle Beratung für komplexere Wohnplanungen. Daneben werden in den Filialen die 100 beliebtesten Accessoires des Möbelhändlers zum Direktkauf angeboten.
Nach einer Testphase mit 28 Plan&Order-Points in 19 Ländern hatte Ikea vor zwei Jahren den Startschuss für eine weitere Expansion des neuartigen City-Formats gegeben.
Seither sind weltweit Dutzende Stadtfilialen hinzugekommen, unter anderem in Berlin, London und New York.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Henkel sucht Startups für Digital- und Nachhaltigkeitsideen

Insgesamt stellt der Venture-Capital-Arm des Konzerns Investitionen in der Höhe 150 Millionen Euro für Jungunternehmen in Aussicht.

image

HR-Eintrag: Am Postschalter wird die Unterschrift beglaubigt

In einem Pilotprojekt mit den Kanton Basel-Landschaft verifizieren Postangestellte am Schalter Unterschriften für HR-Einträge und -Veränderungen.

image

Nestlé lanciert eine Alternative zu Stopfleber: «Voie Gras»

Die vegane Foie Gras wird bei Coop erhältlich sein. Neben der Schweiz gibt es sie vorerst nur in Spanien.

image

Mehr Leben auf den Schweizer Shoppingmeilen

Die Passantenfrequenzen waren inbesondere auf der Bahnhofstrasse deutlich höher als letztes Jahr.

image

Einpacken, rauslaufen: L'Oréal testet einen «Grab&Go»-Shop

In einem Popup-Store in Düsseldorf setzt der Konzern die RFID-Technologie erstmals im Beauty-Bereich ein.

image

Hornbach Schweiz führt 39-Stunden-Woche ein

Hinzu kommen flexiblere Pausen und ein längerer Elternurlaub für beide Geschlechter.