In den USA hat Self-Checkout die bediente Kasse überholt

Die selbständige Bezahlung durch Kunden macht 55 Prozent aller Transaktionen im Food-Retail aus. Und sie wächst weiter.

28.04.2023
image
Self-Checkout-Kasse bei Coop | Bild: PD Coop
Laut einer neuen Studie sind Self-Checkout-Automaten in den USA heute das vorherrschende Kassenformat im Lebensmittel-Detailhandel. Sie machten im Jahr 2022 55 Prozent aller Transaktionen aus, schreibt das Branchenformat «Grocery Dive».
Ende 2022 seien fast 48 Prozent aller Kassen Self-Checkout-Terminals gewesen. Allerdings: Trotz der heute überwiegenden Nutzung von Self-Checkout im US-Lebensmittelhandel hätten traditionelle Kassen laut der Studie immer noch einen höheren Anteil am Gesamtumsatz. Die bediente Abrechnung übertraf die Self-Checkout-Kassen im Jahr 2022 um 38 Prozent in Bezug auf Umsatz-Dollar pro 100 Ladenbesucher.
Mit anderen Worten: Wer einen vollen Einkaufswagen hat, zieht häufig noch die bedienten Kassen vor. Wahrscheinlich, weil der Kunde hier die Übersicht besser behalten kann und der Einpack-Vorgang schneller vonstatten geht.
Allerdings habe sich dieser Unterschied laufend verkleinert, und das werde er auch weiterhin tun. Der Trend sei auch deshalb nicht zu stoppen, weil über die Self-Checkout-Terminals Innovationen wie die Altersverifizierung oder die automatische Produkterkennung implementiert werden.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.