Inditex legt Rekordwerte hin – und ist hochrentabel

Der Mutterkonzern von Zara konnte seine Gewinne inmitten der Teuerung deutlich verbessern.

14.09.2022
image
Erfolgsergebnisse: Inditex-Präsidentin Marta Ortega Pérez   |   Bild: PD
Der spanische Modekonzern Inditex übertrifft die Erwartungen fast aller Experten. Sein Umsatz lag im ersten Halbjahr des Geschäftsjahrs 2022/23 um 25 Prozent über jenem des gleichen Vorjahreszeitraums; der Gewinn sprang um 41 Prozent nach oben.
In Zahlen: Der Familienkonzern aus Galizien setzte mit Marken wie Zara, Massimo Dutti, Bershka, Stradivarius oder Pull&Bear 14,8 Milliarden Euro um und erzielte einen Reingewinn von knapp 1,8 Milliarden Euro.

Wenig neue Shops

Der Zuwachs erklärt sich zwar einerseits mit den Lockdown-Probleme im Vorjahr – insofern war es eine erwartete Erholung. Aber zugleich verbesserte sich auch die Ertragslage beziehungsweise die Rentabilität überdurchschnittlich. —
Eine kleine Warnung allerdings: In den allerletzten Wochen (von Anfang August bis 11. September) konnte Inditex das Wachstum nicht so dynamisch steigern wie in den Monaten zuvor.
Aktuell betreibt Inditex weltweit 6'370 Geschäfte – was ein (eher bescheidenes) Wachstum von 24 Läden im erfassten Zeitraum bedeutet. Der Anteil des Onlinehandels am Gesamtumsatz des spanischen Konzerns erreicht jetzt 25 Prozent.
Inditex: Halbjahresbericht 2022/23
  • non-food
  • handel
  • bekleidung
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Galaxus plant Logistik-Hub in Süddeutschland

Die Ausbau-Möglichkeiten in der Schweiz scheinen langsam zu eng für das Online-Warenhaus.

image

Pistor investierte 34 Millionen in Logistik-Ausbau

Das Grosshandels-Unternehmen muss stetig wachsende Bestellmengen bewältigen. Letztes Jahr lieferte es rund 119'000 Tonnen aus.

image

Decathlon baut Präsenz in den Innenstädten aus

Der Sportartikel-Riese eröffnet Filialen in Genf, Winterthur, Vevey und Granges-Paccot. Weitere neue Standorte dürften dieses Jahr folgen.

image

Outlets: Landquart gehört zu den erfolgreichsten Zentren in Europa

Allerdings findet sich unter den Outlet Centers mit der schwächsten Performance ebenfalls eine Schweizer Adresse.

image

Spielwaren: Mattel schliesst Schweizer Gesellschaft

Der hiesige Markt wird jetzt von der Europazentrale aus betreut.

image

Calida: Ein Drittel des Umsatzes aus dem Online-Handel

Der Bekleidungs- und Outdoor-Möbel-Hersteller verbuchte letztes Jahr ein leichtes Minus bei den Verkäufen.