Jelmoli: Nina Müller geht

Chief Merchandise Officer Reto Braegger übernimmt die CEO-Position in der Endphase des berühmten Warenhauses.

6.02.2023
image
Nina Müller, CEO von Jelmoli seit 2020  |  Bild: PD Swiss Prime Site
Das angekündigte Ende des legendären Warenhauses in Zürich hat auch Folgen an der Spitze: Nina Müller, seit April 2020 CEO von Jelmoli, wird das Haus demnächst verlassen. Der genaue Zeitpunkt ist noch nicht bestimmt, der Wechsel dürfte im Frühjahr und bis spätestens Ende Juni 2023 erfolgen.
Dies teilt die Besitzergesellschaft von Jelmoli, Swiss Prime Site, mit. In der Folge werde Jelmoli auch nicht mehr in der Konzernleitung der Immobiliengesellschaft vertreten sein.
Reto Braegger, derzeit Chief Merchandise Officer, wird die Leitung von Jelmoli übernehmen. «Als langjähriger Manager in der Retail-Branche verfügt er über umfangreiche Erfahrung mit Transformationsprozessen», kommentiert der Verwaltungsrat von Swiss Prime Site. Das Gremium dankt Nina Müller zugleich «für ihren engagierten Einsatz in den letzten drei Jahren, insbesondere im schwierigen Umfeld der Pandemie.»
  • warenhäuser & shopping centers
  • non-food
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Lidl Schweiz: Nicholas Pennanen bleibt

Der designierte Schweiz-Chef kommt auf eine neue Position in der Lidl-Stiftung. Zugleich kommt es zu anderen Rochaden zwischen Lidl Schweiz und Lidl Österreich.

image

Migros: Schon viele feste Stellen in temporäre Jobs umgewandelt

In einem Interview deutete Konzernchef Mario Irminger an, wo die nächsten Positionen wegfallen.

image

Möbel: Neuer Chef für Horgenglarus

Josef Kaiser wird im Juli Marc Huber als CEO ablösen.

image

Rossmann plant forsches Tempo in der Schweiz

Der Drogerieriese liebäugelt auch mit der Übernahme einer kleineren Kette.

image

Diese Standorte sucht Rossmann in der Schweiz

Der deutsche Drogeriemarkt-Konzern will in Shopping-Center, aber auch in Quartierzentren – und gern auch in ländliche Gegenden.

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.