Kadi: Andri Freyenmuth ist neuer Leiter Verkauf & Marketing

Der Kühl- und Tiefkühlprodukte-Hersteller aus Langenthal holt sich den zuletzt bei Rivella für die internationalen Märkte zuständigen Berner in sein Management.

12.10.2022
image
Bild: PD Kadi
Andri Freyenmuth bringt 20 Jahre Erfahrung in der Konsumgüterbranche mit, zuletzt bei Rivella in Rothrist in Leitungsfunktionen für das internationale Geschäft, im Brand Management und Live Marketing, sowie in den Bereichen Sponsoring & Events und Gastronomie. Das schreibt Kadi heute in einer Mitteilung.
Weitere Karrierestationen im Schweizer Konsumgüter-Universum schliessen die Unternehmen Hero, Ricola, Mibelle und Unilever. Kadi-CEO Lukas Waller setzt bei der Neubesetzung der Schlüsselstelle in seinem Unternehmen auf diese breite Erfahrung: «Mit der Anstellung von Andri Freyenmuth stärken wir den wichtigen Bereich Verkauf und Marketing mit zusätzlichem Knowhow und richten uns gleichzeitig für die Zukunft mit allen Herausforderungen aus.»


Gastrozulieferer Kadi AG
Kadi wurde 1952 gegründet und stellt Kühl- und Tiefkühlprodukte her. Die Firma hat ihren Sitz in Langenthal. Sie beschäftigt 180 Mitarbeiter und erzielt einen jährlichen Umsatz von 80 Millionen Franken. Das Unternehmen produziert laut eigenen Angaben rund 270 Artikel und zählt über 12‘000 Restaurants in der Schweiz zu seinen Kunden.

  • industrie
  • food
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Ramseier Suisse konnte Verkaufsmenge steigern

Der Umsatz des Getränkeproduzenten stieg letztes Jahr um 4 Prozent. Ein grosses Thema für 2024: weniger Zucker.

image

Ein saurer Tropfen für die grossen Wein-Länder

Volle Lagerbestände, kantige Kunden, ein Trend zu billigeren Angeboten: Der Export von Weinen war letztes Jahr eine herbe Sache.

image

Pistor investierte 34 Millionen in Logistik-Ausbau

Das Grosshandels-Unternehmen muss stetig wachsende Bestellmengen bewältigen. Letztes Jahr lieferte es rund 119'000 Tonnen aus.

image

Barry Callebaut streicht etwa 2500 Stellen

In den nächsten Monaten will der neue CEO Peter Feld entschlossen für weniger Doppelspurigkeiten und mehr Standardisierung sorgen.

image

Decathlon baut Präsenz in den Innenstädten aus

Der Sportartikel-Riese eröffnet Filialen in Genf, Winterthur, Vevey und Granges-Paccot. Weitere neue Standorte dürften dieses Jahr folgen.

image

Ricola Schweiz: Daniela Ruoss folgt auf Toni Humbel

Die neue Geschäftsführerin kommt von Mars zum Kräuterbonbon-Spezialisten.