Konsumstimmung auf historischem Tief

Die Bevölkerung lässt sich auch in der Schweiz von den trüben Wirtschaftsnews anstecken. Insbesondere die Teuerung macht Sorgen. Dies zeigt die neue Seco-Umfrage zur Konsumstimmung.

1.11.2022
image
Darstellung der Konsumentenstimmung von 2012 bis 2022   |   Grafik: admin.ch, Seco.
  • inflation
  • handel
  • konjunktur
In Europa erscheint die Schweiz ja als Insel der Seligen: Die Inflation ist relativ tief – und die Beschäftigungsaussichten sind weiterhin hervorragend. Dennoch stecken die Rezessions-, Inflations- und Zinsängste offenbar auch hier das Klima.
Jedenfalls liegt die Konsumentenstimmung laut der neuesten Erhebung des Staatssekretariats für Wirtschaft (Seco) so tief wie noch nie seit Beginn der Erhebungen vor 50 Jahren. Mit minus 47 Punkten ist der Wert gegenüber der letzten Erhebung vom Juli erneut gesunken.
Zum Vergleich: Im Sommer 2021 betrug sie plus 10 – damals sorgte eine gewisse Nach-Covid-Befreiung für Zuversicht. Und noch Anfang Jahr lag der Indikator im positiven Bereich. Seither ist er kontinuierlich auf einer steilen Talfahrt.
Die Beurteilung der eigenen finanziellen Lage der Befragten sinkt mit beinahe minus 50 auf einen neuen historischen Tiefststand. Hier wirkt wohl die Inflation als Stimmungs-Dämpferin.
Auch die Neigung zu grossen Anschaffungen verharrt mit fast minus 45 auf deutlich unterdurchschnittlichem Niveau, so das Seco. Das sind schlechte Prognosen für Teile des Handels, die in der Vorweihnachtszeit traditionell bis zu einem Drittel der Jahresumsätze erzielen.
Praktisch unverändert gut wird die Sicherheit der Arbeitsplätze (−26 Punkte) bewertet. Die Erwartungen für die Entwicklung der Arbeitslosenzahlen hätten sich gegenüber Juli zwar etwas eingetrübt, der entsprechende Teilindex (39 Punkte) liege aber noch deutlich unter dem langjährigen Mittel.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Henkel sucht Startups für Digital- und Nachhaltigkeitsideen

Insgesamt stellt der Venture-Capital-Arm des Konzerns Investitionen in der Höhe 150 Millionen Euro für Jungunternehmen in Aussicht.

image

Nestlé lanciert eine Alternative zu Stopfleber: «Voie Gras»

Die vegane Foie Gras wird bei Coop erhältlich sein. Neben der Schweiz gibt es sie vorerst nur in Spanien.

image

Mehr Leben auf den Schweizer Shoppingmeilen

Die Passantenfrequenzen waren inbesondere auf der Bahnhofstrasse deutlich höher als letztes Jahr.

image

Einpacken, rauslaufen: L'Oréal testet einen «Grab&Go»-Shop

In einem Popup-Store in Düsseldorf setzt der Konzern die RFID-Technologie erstmals im Beauty-Bereich ein.

image

Hornbach Schweiz führt 39-Stunden-Woche ein

Hinzu kommen flexiblere Pausen und ein längerer Elternurlaub für beide Geschlechter.

image

Bahnhofstrasse: Jahresmiete bei 8500 Franken pro Quadratmeter

Die Zürcher Shoppingmeile ist damit die siebtteuerste Einkaufsstrassen der Welt.