Lidl eröffnet das grösste Verteilzentrum der Welt

Der Discounter investierte knapp 350 Millionen Franken in eine neue Distributions-Zentrale bei London.

6.09.2023
image
Ein halber Kilometetr lang: RDC Luton von Lidl  |  Bild: PD
Lidl hat am Dienstag das grösste Verteilzentrum der Welt eröffnet. Das Regional Distribution Centre in Luton ist einen halben Kilometer lang und umfasst eine Fläche von 110'000 Quadratmetern. Das heisst: Etwa drei der bislang üblichen Lidl-Logistikzentren hätten darin Platz.
Im Gebäude werden 1'500 Angestellte beschäftigt sein – in der Regel zu Stundenlöhnen von 11.40 bis 12.30 Pfund (also bis 13.75 Franken); zum Angebot gehören auch 10 Prozent Rabatt in allen Lidl-Stores.
Luton befindet sich etwa eine Fahrstunde nördlich des Zentrums von London. Die neue Jumbo-Vertriebszentrale wird 150 Lidl-Supermärkte bedienen – mit bis zu 9'400 Paletten pro Tag.
image
Bild: PD
«Die Tatsache, dass Lidls das grösste Verteilzentrum der Welt hier in Grossbritannien hat, spricht nicht bloss dafür, dass wir der wachsenden Nachfrage unserer Kunden gerecht werden müssen, sondern auch für unser Bestreben, diese Nachfrage in Zukunft zu steigern», erklärte Richard Taylor, Chief Development Officer von Lidl Grossbritannien, zur Eröffnung.
  • food
  • handel
  • lidl
  • logistik
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.

image

Fenaco: Rückläufiger Umsatz, tiefere Margen

Der Agrarkonzern spürte 2023 sowohl Preis- als auch Kostendruck.

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.