Lidl ist jetzt auch eine Zügelfirma

Zumindest in Deutschland. Dort kann man seinen Umzug jetzt im Online-Shop des Detailhändlers planen.

7.06.2022
image
white box on white table von: Kelli McClintock on Unsplash
Als erster Food-Detaillist in Deutschland erweitert Lidl seinen Onlineshop um die Kategorie Umzug. Dazu kooperiert Lidl mit der Umzugsplattform Movinga.
Über den Lidl-Shop kann man nun ein persönliches Angebot bestellen – und dabei diverse Anforderungen eingeben: Was ist gewünscht: Art des Fahrzeugs? Be- und Entladung? Ab- und Aufbau der Möbel? Versicherung? Packen der Umzugskartons?

Marketing-Einfallstor

Eine kommerzielle Idee dahinter wird gleich im Pressecommuniqué zur Lancierung greifbar: «Auch nach dem Einzug bietet der Lidl-Onlineshop ein vielfältiges Sortiment und attraktive Services wie beispielsweise eine große Auswahl an Wohnaccessoires, Werkzeugen oder Gartenzubehör», steht da, «sowie Lidl Strom oder Lidl Connect mit günstigen Tarifen für nachhaltige Energie beziehungsweise Highspeed-Internet und Telefonie.»
Kurz: Lidl hat erkannt, dass die Umzugs-Situation vielfältige Konsequenzen hat. Das veränderte Leben führt zwangsläufig auch zu Neu-Anschaffungen oder verlangt nach frischen Service-Verträgen. Menschen, die zügeln, sind immer auch interessante Kunden.
  • marketing
  • lidl
  • e-commerce
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

Betrug beim Kauf auf Rechung im B2B

Die Masche ist bekannt: Private bestellen Ware – und zahlen nicht. Und Online-Händler verlangen Vorauszahlung – und liefern nicht. Nun mehren sich jedoch Klagen über Rechnungs-Betrug unter Firmen.