Loeb: Stabiler Umsatz – und ein Restaurant aufs Dach

Die Berner Warenhausgruppe konnte 2023 den Umsatz halten. Das Betriebsergebnis bezeichnet Loeb als «erfreulich».

21.03.2024
image
Lebt jetzt auch auf dem Dach: Warenhaus Loeb in Bern  |  Bild: Wikimedia Commons, Lizenz: CC-BY-SA 3.0 de.
Die Loeb-Gruppe erzielte 2023 einen Umsatz von 75,9 Millionen Franken, was gegenüber (dem sehr erfolgreichen) Vorjahr einem Rückgang von einem Prozent entspreche, vermeldet das Berner Unternehmen in seiner heutigen Mitteilung.
Den Rückgang führt Loeb auf einen «garstigen Frühling» und den «sommerlichen Herbst» zurück. Das habe die Verkäufe im wichtigen Textilbereich negativ beeinflusst.

Bruttomarge blieb stabil

Dennoch wurde die Bruttomarge mit 45,6 Prozent praktisch gehalten. Der Betriebsaufwand erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr leicht um 0,7 Prozent. 2023 weist die Loeb-Gruppe mit 2,67 Millionen ein deutlich positives Gruppenergebnis aus.
Die Loeb Holding AG umfasst die zwei wesentliche Geschäftszweige Retail- und Immobiliengeschäft. Die an bester Lage gelegenen Liegenschaften der Loeb-Gruppe sind voll vermietet.
Zudem wurde auf dem Dach des Loeb Warenhauses beim Bahnhof Bern eine Dachterrasse gebaut. Im Herbst 2023 eröffnete dort das italienische Rooftop-Restaurant Nido.
Im Loeb Lebensmittel bewirtschaftet man die vormals an die Firma Ruprecht vermietete Fläche für Bio- und Reformprodukte nun wieder selbst.
  • non-food
  • handel
  • warenhäuser & shopping centers
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Fünf Riesen suchen gemeinsam die Retail-Zukunft

Ahold Delhaize, Tesco, Woolworth, Empire und Shoprite gründen einen Fonds zum Aufbau von Startups, die den Detailhandel verändern werden.

image

Bekommt Galeria Kaufhof heute einen neuen alten Besitzer?

Der ehemalige Eigentümer Richard Baker soll den Zuschlag für das Benko-Relikt bekommen haben.

image

Löhne: Das verdient man heute im Handels- und Lebensmittel-Bereich

Wie steht es um Ihr Gehalt? Hier finden Sie Vergleichswerte: die Monatslöhne in vielen Berufen. Von Food-Technologie über Drogisten bis zum Verkauf in Tankstellenshops.

image

Junge Menschen kaufen gerne Fälschungen

Europas Jugend steht auf Fake. Die Altersgruppe der u24 bestellt mit voller Absicht gefälschte Markenprodukte im Internet.

image

Entgingen Schweizer Händlern bereits über eine Milliarde Franken wegen Temu?

Die Unternehmensberatung Carpathia hat hochgerechnet, wie viel Umsatz 2023 an die chinesische Plattform abfloss. Politik und Wirtschaft verlangen Massnahmen.

image

Noch mehr neue Gesichter in der Fenaco-GL – ab 2025 und 2026

Die Agrargenossenschaft hat die Nachfolger von Konzernchef Martin Keller und Agrar-Divisionschef Heinz Mollet bestimmt.