Manor schafft Position eines Creative Director

Volker Kächele soll vor allem die Bereiche Visual Merchandising sowie die Fashion-Angebot modernisieren.

20.12.2023
image
Volker Kächele |  Bild: PD
Wie so viele Kaufhaus-Konzerne befindet sich auch Manor in einer Transformation. Die Gruppe, die zur Maus Frères Holding in Genf gehört, möchte sich verändern. Immerhin gehören zur «grössten Warenhausgruppe der Schweiz» 59 Filialen, 27 Supermärkte und 23 Restaurants.
Manor will das Angebot an Produkten und Dienstleistungen in den kommenden Jahren weiter ausbauen. Eine Tendenz dabei: mehr Regionalität, mehr Nachhaltigkeit, mehr Fashion. Manor möchte über 20’000 Quadratmeter des Modebreichs in den zwölf grössten Häusern «zugunsten vom Kundenerlebnis» renovieren und umbauen, wie der Konzern in einer Medienmitteilung schreibt.

Hugo Boss, Karstadt, Liganova

Damit künftig alles aus einer Hand kommt, übernimmt Volker Kächele die neu geschaffene Stelle als Creative Director. Er wird ab Februar 2024 direkt an CEO Roland Armbruster.
Volker Kächele wird dabei eng mit den Teams in den Bereichen Visual Merchandising, Purchasing und Marketing zusammenarbeiten und den «360 Grad Ansatz aus kreativer Perspektive begleiten», schreibt Manor. Von zentraler Bedeutung wird auch die (Neu)-Richtung der Modesparte sein.
Volker Kächele kann auf einige Stationen und Betätigungen als Creative Director zurückschauen. So war er bei Hugo Boss, als Creative Director bei Karstadt bei Eyes and More sowie bei Liganova; dies ist eine Agentur in Stuttgart, die sich europaweit einen Namen mit modernen und innovativen Retail-Konzepten gemacht hat.
  • «Ich kann es hier nochmals betonen: Manor steht nicht zum Verkauf»: Manor-Chef Roland Armbruster will das Sortiment der Warenhaus-Gruppe spürbar reduzieren.

Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Manor schliesst zwei seiner acht Warenhäuser im Tessin

Zugleich wird nun ein Outlet bei Lugano eröffnet.

image

Outlets: Landquart gehört zu den erfolgreichsten Zentren in Europa

Allerdings findet sich unter den Outlet Centers mit der schwächsten Performance ebenfalls eine Schweizer Adresse.

image

Calida: Ein Drittel des Umsatzes aus dem Online-Handel

Der Bekleidungs- und Outdoor-Möbel-Hersteller verbuchte letztes Jahr ein leichtes Minus bei den Verkäufen.

image

On verkauft sich jetzt auch über Zalando

Der Zürcher Sportartikel-Hersteller erhält damit Zusatz-Präsenz in 22 Märkten.

image

Von Bächli Bergsport zu Swiss Marketing

Jan Maurer wird der neue Geschäftsführer des Berufsverbands Swiss Marketing.

image

SV Group: Zwei Rochaden an der Spitze

Swiss-CFO-Markus Binkert übernimmt im Herbst das Steuer der Gastro- und Hotelmanagement-Gruppe.