Manufactum kommt näher und gründet Warenhaus in Freiburg i.Br.

Der deutsche Versand- und Online-Händler baut im stationären Geschäft weiter aus.

15.07.2022
image
Etwa so: Manufactum-Warenhaus in Bremen  |  Bild: PD
  • warenhäuser & shopping centers
  • handel
  • non-food
Die Handelsfirma Manufactum, bekannt für ihr bodenständiges Sortiment, baut im stationären Bereich weiter aus. Im Herbst eröffnet sie ein Warenhaus in Freiburg im Breisgau. Damit wird der handwerksnahe Detaillist – gegründet 1987 von einem Politiker der Grünen als Versandhaus, seit 2008 im Besitz der Otto Group – insgesamt 15 Standorte in Deutschland sowie ein Warenhaus in Wien betreiben.
«Mit der schönen Altstadt und dem grünen Umland ist Freiburg ein touristischer Anziehungspunkt im Dreiländereck», lässt sich Kai Steffan zitieren, der Chef der Manufactum-Gruppe. «Gleichzeitig ist die Stadt aber auch sehr engagiert in Sachen Nachhaltigkeit und bietet daher das perfekte Umfeld für ein Warenhaus.»
Das neue «Warenhaus der guten Dinge» (Selbstbezeichnung) soll auf zwei Etagen rund 400 Quadratmeter Fläche beanspruchen. Im Zentrum stehen Angebote für Bekleidung und Heimtextilien, für Küche, Garten und Büro (mehr).
Zudem wird es im neuen Geschäft passende Veranstaltungen geben, beispielsweise Messerschleif-Kurse und Barista-Schulungen.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Neue Deklarationspflichten für Gastro und Detailhandel

Bei Backwaren muss künftig das Produktionsland schriftlich ausgewiesen werden – selbst bei geschnittenem Brot oder Kuchen im Café.

image

Heute shoppt man lieber am Dienstag und Mittwoch

Der Corona-Effekt scheint längerfristig zu wirken. Offenbar werden nun auch Lebensmittel verstärkt online bestellt. Allerdings nicht von allen.

image

Recruiting: Detailhändler stellt Bewerbungs-Terminals in die Filialen

Shopping plus Jobping: Der Kaufland-Konzern bietet seinen Kunden beim Einkauf gleich auch Stellen an.

image

Dieses Logo bekommen Sie bald öfter zu sehen

Der Mutterkonzern von Listerine, Tylenol, Piz Buin oder Johnson's Baby Shampoo nimmt langsam Gestalt an.

image

Bitcoin im Alltag: Valora bringt ein Wallet an die Kioske

Mit einer neuen Karte kann man die Kunstwährung leichter und zum Tageskurs handeln.

image

Noch mehr M-Checks – jetzt beim Fisch

Die Migros weitet ihr M-Check-Labeling mehr und mehr aus. Nun gibt es die Sterne für Fisch und Meeresfrüchte.