Mehrweg-Milchflasche von Coop läuft fast zu gut

Die Bio-Milch in der Glasflasche ist offenbar häufig ausverkauft. Der Detailhändler hat Probleme, genug Flaschen zu bekommen.

7.12.2022
image
Die Milchflaschen werden von Hand gefüllt | Bild: PD Coop (Video-Screenshot)
Coop wird vom Erfolg seiner Mehrweg-Glasflasche für Milch überrumpelt. Vor einem Monat lancierte der Detailhändler seine Biomilch im Glas. Und wie die hauseigene Zeitung nun meldet, kommt das Angebot so gut an, dass Coop mit dem Lieferung fast nicht mehr nachkomme. Die Flasche habe «eingeschlagen wie eine Bombe».
Konkret mangle es an den nötigen Glasflaschen, von denen lediglich 60'000 im Umlauf seien. Coop-Projektleiter Darko Stojanovic bittet in dem ganzseitigen Artikel denn auch die Kundschaft, verwendete Flaschen zurückzubringen, «damit niemand mehr vor dem leeren Regal mit den Bio-Milch-Flaschen stehen muss».

Coop verdient damit kein Geld

Die Flaschen gibt es in über 100 Supermärkten in der Region Nordwestschweiz-Zentralschweiz-Zürich; und sie werden, wie Stojanovic verrät, von Hand ausgespült und aufgefüllt.
Noch fehle dafür eine Automatisierung. Erfüllt werden müssten verschiedenste Parameter: regionale Bio-Milch, Abfüllung vor Ort, hygienische Reinigung der Flaschen et cetera.
Trotz des vergleichsweise hohen Preises von 2.45 Franken pro Flasche (plus 30 Rappen Depot) verdiene Coop momentan nichts mit dem neuen Produkt. «Wenn wir aber nach einer mehrmonatigen Probezeit die erwähnten Herausforderungen im Griff haben, werden wir hoffentlich auch den Preis senken können», sagt Darko Stojanovic.
  • industrie
  • dairy
  • handel
  • food
  • esg
  • coop
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Fünf Riesen suchen gemeinsam die Retail-Zukunft

Ahold Delhaize, Tesco, Woolworth, Empire und Shoprite gründen einen Fonds zum Aufbau von Startups, die den Detailhandel verändern werden.

image

Barry Callebaut: Mehr Absatz, mehr Umsatz – und doch schlechteres Resultat

Der Zürcher Schokoladekonzern konnte die steigenden Beschaffungspreise im ersten Halbjahr recht effizient weiterreichen.

image

Löhne: Das verdient man heute im Handels- und Lebensmittel-Bereich

Wie steht es um Ihr Gehalt? Hier finden Sie Vergleichswerte: die Monatslöhne in vielen Berufen. Von Food-Technologie über Drogisten bis zum Verkauf in Tankstellenshops.

image

Junge Menschen kaufen gerne Fälschungen

Europas Jugend steht auf Fake. Die Altersgruppe der u24 bestellt mit voller Absicht gefälschte Markenprodukte im Internet.

image

Der Mensch trinkt immer weniger Wein

Der globale Weinkonsum sinkt stetig. Macht aber nichts: Die Kunden greifen dafür zu teureren Tropfen.

image

Noch mehr neue Gesichter in der Fenaco-GL – ab 2025 und 2026

Die Agrargenossenschaft hat die Nachfolger von Konzernchef Martin Keller und Agrar-Divisionschef Heinz Mollet bestimmt.